Becker, Johann Heinrich

direkt zum Inhalt

Becker, Johann Heinrich

Prof.
1730-1743 Professor der Moral (rätlich)
1743-1774 Professor der Theologie (Primarius, rätlich)

Fakultät:
1730-1743 Philosophische Fakultät
1743-1774 Theologische Fakultät
Fachgebiet:
11 Theologie, Religionswissenschaft
90 Gelehrte

Lebensdaten:
geboren am 14.08.1698 in Rostock
gestorben am 24.02.1774 in Rostock
Konfession:
evangelisch-lutherisch
Familie:
Vater Heinrich Becker (1662-1720),  Pastor an der Jakobikirche, Rostock
Mutter Christine Margarete Becker, geb. Schomer
andere Großvater: Hermann Becker (1632-1681),  Professor der Physik, Metaphysik und Niederen Mathematik, Univ. Rostock (Link öffnen Link)
andere Onkel: Peter Becker (1672-1753),  Professor der Niederen Mathematik, Univ. Rostock (Link öffnen Link)
andere Cousin: Hermann Becker (1719-1797),  Professor der Rechte, Univ. Rostock und Univ. Bützow (Link öffnen Link)
andere Neffe: Heinrich Valentin Becker (1732-1796),  Professor der Niederen Mathematik und Astronomie (Link öffnen Link)
andere Neffe: Gustav Schadeloock (1732-1819),  Professor der Physik, Mathematik, Metaphysik, Astronomie und Niederen Mathematik an der Univ. Rostock (Link öffnen Link)

Kurzbiographie:
1717-1721 Studium, Univ. Rostock und ab 1720 Univ. Halle
Privatdozent, Univ. Rostock
1730-1774 rätlicher Professor der Moral und ab 1743 rätlicher Professor der Theologie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Promotion 1721 Mag. art., Univ. Rostock
Promotion 1736 Dr. theol., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: De Angelorum Lapsorvm, Ex Inferno, Per Christum Speranda Restitvtione E Dicto Ebr. II. 16.

akademische Selbstverwaltung:
ab 1741 siebenmal Rektor (1741, 1745, 1757, 1763-1764, 1766-1767, 1769-1770, 1772-1773)
1748 Dekan
1749-1750 Dekan
Funktionen:
1725-1752 Diakon an St. Nikolai
weitere Informationen:
1757 stellte er seine akademischen Tätigkeiten ein, da er sich aufgrund körperlicher Leiden nicht mehr traute öffentlich aufzutreten, war aber weiter als Schriftsteller tätig. 1758 protestierte er zusammen mit Johann Christian Burgmann und Bernhard Friedrich Quistorp gegen den Eintritt Christian Albert Döderleins in die Theologische Fakultät. Dies war einer der Auslöser für die spätere Spaltung der Univ. Rostock und die Gründung der Univ. Bützow.

Werke (Auswahl):
Abgenöhtigte Vertheidigung, Gegen eine Von dem Authore Anonymo des Tractats, Betitult: Der Labadismus die Quelle des Pietismi Ihm Bey Gelegenheit einer, in seiner Dissertation: De Diversu Gradu Evidentiæ & Obligationis LL. Naturalium, beyläuffig vorkommenden kurtzen, aber gar übel verstandenen Anmerckung fälschlich-angeschuldigte Hypothesin: Von Seeligkeit der Heyden ohne Glauben an Christum, Und daraus genommenen Beweiß: Daß Facultas Philosophica hiesiger Univerität nicht in allen ihren Gliedern reiner Lehre sey; Zu Behauptung seiner Gottlob unverfälschten Lehre deutlich entworffen. Rostock 1734.
Tempus Quadragesimale ... indicit ... hacetiam occasione de Dei nostri gratiam in lasciviam transmutantibus Judae comm. IV. Rostock 1752.
Meditatio Philosophica, De Diverso Gradu Evidentiae Et Obligationis Legum Naturalium. Rostock 1757.
De nostra per Christum facta redemptione, uter rectius sentiat, digniusque, Arianismus, an Athanasiamismus; contra Dn. Basedovium paucis disquirit, et sacra quadragesimalia. Rostock 1768.
Quod non duplex sit, sed unica tantum in Christo persona, contra Dn. D. Toellnerum, sola biblica demonstratione confirmat, et simul laetum Resurrectionis Christi festum pro more indicendo, ad piam illius. Rostock 1771.

Quellen:
Personalakte Johann Heinrich Becker, UAR ( Zuarbeit von Iris Traumann)
weitere Literatur:
Etwas von gelehrten Rostockschen Sachen, 1737, S. 119, S. 187, S. 672, S. 687; 1741, S. 686; 1742, S. 16, S. 112, S. 224, S. 304; 1743, S. 158, S. 238.
Krey, Joh. Bernh.: Andenken an hiesige Gelehrte, 5. Stück (1815), S. 55-58; Anhang (1816), S. 27.
Roennberg, Jacob Friedrich: Das ruhmvolle Leben des verstorbenen Rektoris Magnifici der Universität allhier Herrn Johann Heinrich Becker, im Namen der hiesigen Universität zum Beweise ihrer Ehrerbietung, beschrieben. Rostock 1774.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.09.2009, klabahn  /  22.11.2018, btamm
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Johann Heinrich Becker" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002560
(abgerufen am 14.12.2018)