Windisch, Rudolf

direkt zum Inhalt

Windisch, Rudolf

Prof. Dr. phil. habil. Dr. h. c. mult.
1995-2005 Professor (C3) für Romanische Sprachwissenschaft

Fakultät:
1995-2005 Philosophische Fakultät
Institut:
Institut für Romanistik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Romanistik, Romanische Sprachwissenschaft: Französisch und Italienisch
Fachgebiet:
18.20 Romanische Sprachen und Literaturen: Allgemeines

E-Mail-Adresse:
ed.oohay(ta)hcsidniw.flodur

Lebensdaten:
geboren am 24.06.1940 in Baden-Baden

Kurzbiographie:
1960-1964 Studium der Romanischen Philologie, Evangelischen Theologie, Romanistik, Vergleichenden / Indogermanischen Sprachwissenschaft, Univ. Bonn und Tübingen
1967-1972 wiss. Hilfskraft, Univ. Tübingen
1972-1974 Lektor des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Univ. in Cluj-Napoca (Rumänien)
1975-1985 wiss. Assistent, Romanisches Seminar, Univ. Freiburg
ab 1985 Vertretungen romanistischer Lehrstühle in Berlin (Freie Univ.), Konstanz, Stuttgart, Freiburg, Heidelberg, Mainz, Hannover, Kiel, Tübingen
1988-1995 apl. Professor, Univ. Freiburg
1995-2005 Professor (C3) Romanische Sprachwissenschaft: Französisch und Italienisch, Univ. Rostock
2003 Profesor Asociat Univ. Oradea (Rumänien)
2005-2007 Vertretung des Lehrstuhls Romanische Sprachwissenschaft, Univ. Rostock
seit 2007 Professor für Germanistik, Univ. Cluj-Napoca (Rumänien)
akademische Abschlüsse:
Promotion 1972 Dr. phil., Univ. Tübingen
Titel der Arbeit: Genusprobleme im Romanischen. Das Neutrum im Rumänischen.
Habilitation 1985 Dr. phil. habil. (Romanische Philologie), Univ. Freiburg
Titel der Arbeit: Zum Sprachwandel. Von den Junggrammatikern zu Labov.

akademische Selbstverwaltung:
1997-1999 Leiter des Magisterprüfungsamtes
2003-2004 Institutsdirektor
Funktionen:
ab 1999 wiss. Sekretär im Beirat der Union für Aromunische Sprache und Kultur, Freiburg e.V.
2001-2005 Präsident des Balkanromanistenverbands (BRV)
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Deutscher Italianistenverband (DIV)
Balkanromanistenverband (BRV)
Union für Aromunische Sprache und Kultur
Ehrungen:
1998 Diploma honoris causa Union für Aromunische Sprache und Kultur Freiburg e.V.
2003 Ehrenmitglied der Asociaţia Culturală "A. Philippide" Iaşi (Jassy) (Rumänien)
2003 Dr. h. c. Univ. Oradea (Rumänien)
2004 Dr. h. c. Univ. Cluj-Napoca (Rumänien)
2009 Ehrenmitglied der Asociaţia Culturală "A. Philippide", Jassy (Rumänien)

Werke (Auswahl):
Genusprobleme im Romanischen - Das Neutrum im Rumänischen (Dissertation), Tübingen (Gunter Narr Verlag), 1973.
Gauger, Hans-Martin/Oesterreicher, Wulf/ Windisch, Rudolf: Einführung in die romanische Sprachwissenschaft, Darmstadt (WBG), 1981.
Zum Sprachwandel. Von den Junggrammatikern zu Labov. (Habilitationsschrift), Frankfurt/M. (Peter Lang-Verlag), 1988.
"Die historische Klassifikation der Romania II. Balkanromanisch". In: Lexikon der Romanistischen Linguistik (hrsg. von G. Holtus/ M. Metzeltin/ Chr. Schmitt), VII (1998), 907-937.
"Die Sprache einer großen Frau – Katharina von Medici". In: Studia Universitatis Babeş-Bolyai, Phiologia, Cluj-Napoca, vol. 2003/1, 2003/2 [2005].

Quellen:
eigene Angaben (Stand: April 2017)
weitere Literatur:
Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender, 22. Ausg. 2009, S. 4618.
РОМАНО-ГЕРМАНСКАЯ ЭНЦИКЛОПДИЯ (ведущие языковеды миРа) А.П. ЮДАКИН (Hrsg.) [Romanisch-Germanische Enzyklopädie (die bekanntesten Linguisten der Welt)]: ВИНДИШ РУДОЛЬФ [Windisch, Rudolf], Москва 2006, S. 127-129.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
25.01.2007, editorCP  /  04.04.2017, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Rudolf Windisch" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001246
(abgerufen am 19.11.2017)