direkt zum Inhalt

Teuchert, Hermann

Prof. Dr. phil. Dr. h. c.
Prof. in Rostock:
1920-1934 o. Professor für Niederdeutsche und Niederländische Sprache und Literatur
1934-1945 o. Professor für Niederdeutsche und Niederländische Sprache und Literatur und für Altdeutsche und Deutsche Sprachgeschichte
1946-1954 o. Professor für Deutsche Sprache und Ältere deutsche Literatur sowie für Niederdeutsche Sprache und Literatur

Lehr- und Forschungsgebiete:
Dialektforschung, niederdeutsche Mundarten, insbesondere Märkisch und Mecklenburgisch, niederdeutsche Sprache und Literatur

weitere Vornamen:
August
Lebensdaten:
geboren am 03.03.1880 in Loppow (Kreis Landsberg, Warthe)
gestorben am 13.01.1972 in Heidelberg
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Martin Ludwig Teuchert,  Bauer
Mutter Friederike Teuchert, geb. Mekelburg

Kurzbiographie:
1901 Abitur, Berlin
1901-1907 Studium der Klassischen Philologie und der Germanistik an den Univ. Straßburg und Berlin
1903-1904 Militärdienst, Berlin
1907-1908 Assistent in der Redaktion des Rheinischen Wörterbuchs in Bonn unter Johannes Franck
1908-1910 Studienreferendar- und Assessor, Berlin
1910-1920 Oberlehrer am Paulsen-Realgymnasium, Berlin-Steglitz
1914-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg in einem Infanterieregiment, zuletzt Hauptmann
1920-1945 erster o. Professor für Niederdeutsche und Niederländische Sprache und Literatur (seit 1934 zudem für Altdeutsche und Deutsche Sprachgeschichte), Univ. Rostock
1946-1954 o. Professor für Deutsche Sprache und Ältere deutsche Literatur sowie Niederdeutsche Sprache und Literatur, Univ. Rostock (1947-1948 für wenige Monate aus Altersgründen ausgeschieden, ab 1948 Verlängerung des Lehrauftrags und stufenweise Amtszeitverlängerung)
1954 Emeritierung
1971 aus Pflegegründen Übersiedlung zu seinen Kindern nach Heidelberg
akademische Abschlüsse:
Promotion 1907 Dr. phil., Univ. Berlin
Titel der Arbeit: Laut- und Flexionslehre der neumärkischen Mundart.

Funktionen:
1913-1934 Mitherausgeber (ab 1919 Herausgeber) der "Zeitschrift für deutsche Mundarten" (1924-1934 unter dem Namen "Theutonista. Zeitschrift für deutsche Dialektforschung und Sprachgeschichte")
ab 1925 Verantwortlicher Bearbeiter des 15. Bandes des "Deutschen Wörterbuchs" der Brüder Grimm
1926 Gründung des Wörterbucharchivs und Beginn der Arbeit am "Mecklenburgischen Wörterbuch" (gemeinsam mit Richard Wossidlo)
1954-1965 Leiter der Arbeitsstelle "Mecklenburgisches Wörterbuch" am Institut für Deutsche Sprache und Literatur der Deutschen Akademie der Wissenschaften Berlin
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
ab 1955 Mitglied des Vereins für Niederdeutsche Sprachforschung, Hamburg
ab 1955 korrespondierendes Mitglied, ab 1969 auswärtiges Mitglied der Deutschen Akademie der Wissenschaften Berlin
Ehrungen:
1954 Brüder-Grimm-Preis, Univ. Marburg
1961 Nationalpreis I. Klasse für Wissenschaft und Technik
1964 Joost-van-den-Vondel-Preis, Univ. Münster
1970 Dr. phil. h. c., Univ. Rostock

Werke (Auswahl):
(Hg.): Niederdeutsche Mundarten. Texte aus alter und neuer Zeit. Leipzig 1935.
Die Sprachreste der niederländischen Siedlungen des 12. Jahrhunderts. Neumünster 1944, 2. Aufl. Köln 1972.
Die Mundarten der brandenburgischen Mittelmark und ihres südlichen Vorlandes. Berlin (Ost) 1964.
Gemeinsam mit Wossidlo, Richard (Hg.): Mecklenburgisches Wörterbuch. [Band 1 ab 1937].

Quellen:
Personalakte Hermann Teuchert, UAR
Buddrus, Michael; Fritzlar, Sigrid: Die Professoren der Universität Rostock im Dritten Reich. München 2007, S. 400-401.
Gernentz, Hans Joachim: Hermann Teuchert. In: Biographisches Lexikon für Mecklenburg. Bd. 1, 2. Aufl., Rostock 2005, S. 205-208.
Internationales Germanistenlexikon: 1800-1950. Bd 3: R-Z. Berlin (u.a.) 2003. S. 1872-1873.
125 Jahre Germanistik an der Universität Rostock 1858-1983. Rostock 1983 (BGUR 5), S. 16-17.

eingestellt / geändert:
07.05.2008,  mglasow /  10.06.2014,  relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hermann Teuchert" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://cpr.uni-rostock.de/metadata/cpr_person_00002127
(abgerufen am 19.12.2014)
teuchert_hermann_pic2.jpg
teuchert_hermann_pic.jpg
teuchert_hermann_sig.jpg