Dehns, Otto

direkt zum Inhalt

Langeintrag

Dehns, Otto

 
weitere Vornamen:
Heinrich Hans Berthold Heino Ernst
Lebensdaten:
geboren am 13.11.1876 in Woserin (Mecklenburg)
gestorben am 02.02.1943 in Rostock
Familie:
Vater Eduard Dehns,  Domänenpächter

Kurzbiographie:
Abitur, Güstrow
Studium der Rechtswissenschaften, Univ. Jena, Berlin und Rostock
1899-1904 Referendar, u. a. in Güstrow
1899-1900 Einjährig-Freiwilliger, Füsilier-Regiment 90, Rostock
1904-1907 Amtsassessor im Mecklenburgischen Justizministerium sowie in den Ämtern Warin, Gadebusch, Lübz, Hagenow
1907-1911 Amtsverwalter, Amt Hagenow
1911-1943 Hilfsarbeiter, 1911 Ministerialassessor im Mecklenburgischen Justizministerium; anschließend Dienst in unterschiedlichen Abteilungen des Mecklenburgischen Staatsministeriums
1914-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg, zuletzt Leutnant
1929 Leiter des Referats Universität und Hochschulen im Mecklenburgischen Staatsministerium
1934 Dezernatsleiter für Hochschulangelegenheiten und stellv. Minister, Mecklenburgisches Ministerium für Unterricht, Kunst, geistliche und Medizinalangelegenheiten
1934-1943 kommissarischer Regierungsbevollmächtigter, 1938 Kurator, Univ. Rostock
ab 1939 Sachbearbeiter für Haushaltsangelegenheiten der Zentralverwaltung und der Abteilungen Unterricht und Medizinalangelegenheiten, Mecklenburgisches Staatsministerium
ab 1941 Leiter des Dezernats VII (Universität) der Abteilung Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung, Mecklenburgisches Staatsministerium

Funktionen:
ab 1913 Rechtsbeistand, Oberpostdirektion Schwerin
ab 1936 Vorstandsmitglied der Bärensprung´schen Stiftung
ab 1939 Vorstand der von Bergholtz´schen Stiftung für Studierende
Ehrungen:
1913 Ministerialrat

Quellen:
Buddrus, Michael; Fritzlar, Sigrid: Die Professoren der Universität Rostock im Dritten Reich. München 2007, S. 458-459.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv (DBA): II 258, 160 (WBIS).
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
28.09.2011, mglasow  /  23.04.2012, mglasow
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Otto Dehns" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00000014
(abgerufen am 18.11.2017)