Schubert, Hendrik

direkt zum Inhalt

Schubert, Hendrik

Prof. Dr. rer. nat. habil.
seit 2002 Professor für Ökologie

Fakultät:
seit 2002 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
seit 2008 Interdisziplinäre Fakultät
Institut:
Institut für Biowissenschaften
Lehr- und Forschungsgebiete:
Aquatische Ökologie
Fachgebiet:
42 Biologie

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)trebuhcs.kirdneh
Homepage:

weitere Vornamen:
Rudolf
Lebensdaten:
geboren am 13.12.1960 in Halle (Saale)
Konfession:
ohne

Kurzbiographie:
1979 Abitur, Halle
1979-1982 Militärdienst
1982-1987 Studium der "marinen Ökologie", Univ. Rostock
1987-1988 Forschungsstudium am Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie, Univ. Rostock
1988-1990 wiss. Mitarbeiter am Institut für Biochemie des Bereichs Medizin, Univ. Rostock
1990-1993 wiss. Mitarbeiter am Fachbereich Biologie, Univ. Rostock
1993-1998 wiss. Assistent am Lehrstuhl für Ökologie, Univ. Rostock
1998-2002 Professor für Pflanzenökologie, Univ. Greifswald
seit 2002 Professor für Ökologie am Institut für Aquatische Ökologie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1987 Dipl.-Biologe, Univ. Rostock
Promotion 1990 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Untersuchungen zum Fluoreszenz- und Photosyntheseverhalten der Cyanobakterien bei Anregung mit monochromatischem Licht.
Habilitation 1996 Dr. rer. nat. habil. (Ökologie und Pflanzenphysiologie), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Ökophysiologie der Lichtanpassung des Phytoplanktons eutropher Flachgewässer.

akademische Selbstverwaltung:
2004-2008 Institutsdirektor
2008-2010 Dekan der MNF
seit 2010 Prodekan
seit 2010 Mitglied des Senats
2010-2014 Leiter der Senatskommission für Studium und Lehre
Funktionen:
seit 2002 national representative for Germany in the steering committee of the "Baltic Marine Biologists"
seit 2003 Member of the advisory board of the "International Review of Hydrobiology"
seit 2003 Member of the Board of editors of "Sea and Environment"
2004-2010 Präsident, seit 2006 Vizepräsident des deutschen "Long-term ecological research" (LTER-D) - Netzwerkes im ILTER-Verbund
2007-2011 President, seit 2009 Vicepresident of the Baltic Marine Biologists (BMB)
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
International research group on Charophytes (IRGC)
Ehrungen:
1992 Förderpreis der Deutschen Akademie der Naturforscher "Leopoldina"

Werke (Auswahl):
Schubert H; Kroon BMA, Matthijs HCP (1994) In vivo manipulation of the Xanthophyll Cycle and the role of Zeaxanthin in the protection against photodamage in the green alga Chlorella pyrenoidosa. J Biol Chem 269: 7267-7272.
Müller, F., Baessler, C., Schubert, H., Klotz, S. (eds.) (2010): Long-term Ecological research. Springer-Verlag, 456 pp.
Naz, S., Diba, N.S., Schubert, H. (2011) Monograph on Charophytes of Bangladesh. VDM, 216 pp.
Schubert H., Blindow I. (2013) Charophytes of the Baltic Sea. Gantner, 325 pp.
Schubert, H., Marquardt, R., Schories, D., Blindow, I., (2015), Biogeography of Chilean charophytes, Aquatic Botany 120: 129–141.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2015)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
04.01.2007, editorCP  /  14.12.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hendrik Schubert" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00000154
(abgerufen am 20.11.2017)