Eschenbach, Christian Ehrenfried

direkt zum Inhalt

Eschenbach, Christian Ehrenfried

 
1756-1762 Professor der Niederen Mathematik (rätlich)
1762-1788 Professor der Medizin (rätlich)

Fakultät:
1756-1762 Philosophische Fakultät
1762-1788 Medizinische Fakultät
Fachgebiet:
90 Gelehrte
44 Medizin

Lebensdaten:
geboren am 21.08.1712 in Rostock
gestorben am 23.03.1788 in Rostock
Familie:
Vater Kaufmann

akademische Abschlüsse:
Promotion 1736 Dr. med., Univ. Rostock
Promotion 1756 Mag. art., Univ. Rostock

Funktionen:
Stadtphysikus

weitere Literatur:
Wegener, Rudolf; Jügelt, Karl-Heinz: Christian Ehrenfried Eschenbach (1712-1788) - Ein verdienstvoller Rostocker Hochschullehrer und bedeutender Gerichtsmediziner. In: Beiträge zur Geschichte der Stadt Rostock 27 (2005), S. 68-86.
Jügelt, Karl-Heinz: Christian Ehrenfried Eschenbach (1712-1788). Vom Apothekerlehrling zum Medizinprofessor. In: Beiträge zur Geschichte der Stadt Rostock 25 (2002), S. 41-90.
Koppe, Johann Christian: Jetztlebendes gelehrtes Mecklenburg. 1. Stück, Rostock, Leipzig 1783, S. 32-42. (Link öffnen externer Link)
Krey, Joh. Bernh.: Andenken an hiesige Gelehrte, 1. Stück (1814), S. 54-58; Anhang (1816), S. 38.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.09.2009, klabahn  /  07.08.2012, nhapp
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Christian Ehrenfried Eschenbach" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00000522
(abgerufen am 21.09.2017)