Schulze, Franz

direkt zum Inhalt

Schulze, Franz

 
1850-1873 o. Professor der Chemie und Pharmazie

Fakultät:
1850-1873 Philosophische Fakultät
Fachgebiet:
35 Chemie

Lebensdaten:
geboren am 17.01.1815 in Naumurg (Saale)
gestorben am 14.04.1873 in Rostock
Familie:
Vater Handwerker
Sohn Franz Eilhard Schulze,  Professor an der Univ. Rostock (Link öffnen Link)
Schwiegersohn Albert Thierfelder,  Professor der Medizin und Pathologischen Anatomie an der Univ. Rostock (Link öffnen Link)

akademische Abschlüsse:
Promotion 1836 Dr. phil., Univ. Berlin
Habilitation 1840 Univ. Greifswald

akademische Selbstverwaltung:
1856-1857 Rektor

weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv I 1151,40; II 1196,367-369 (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
10.11.2010, klabahn  /  06.04.2017, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Franz Schulze" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00000569
(abgerufen am 23.09.2017)