Rauscher, Michael

direkt zum Inhalt

Rauscher, Michael

Prof. Dr. rer. pol.
seit 1996 Professor für Volkswirtschaftslehre / Außenwirtschaft

Fakultät:
seit 1996 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Volkswirtschaftslehre
Lehr- und Forschungsgebiete:
Volkswirtschaftslehre / Außenwirtschaft
Umwelt- und Ressourcenökonomie, Steuer- und Standortwettbewerb, Außenhandelstheorie und -politik, Wirtschaftsgeografie, Mikroökonomie, insbesondere Industrieökonomik und Modellierung sozialer Normen, Wachstumstheorie, Dynamische Optimierung
Fachgebiet:
83 Volkswirtschaft

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)rehcsuar.leahcim
Homepage:

Kurzbiographie:
1976 Abitur
1976-1981 Studium der Wirtschaftswissenschaften, Univ. Hannover
1982-1983 Wehrdienst
1983-1990 Mitarbeiter in Forschungsprojekten an der TU Berlin und an den Univ. Mannheim und Konstanz
1990-1995 wiss. Assistent, Univ. Kiel
1995-1996 Lehrstuhlvertretung für Volkswirtschaftslehre / Außenwirtschaft, Univ. Rostock
seit 1996 Professor für Volkswirtschaftslehre / Außenwirtschaft, Univ. Rostock
seit 2003 Forschungsprofessur, ifo-Institut München
akademische Abschlüsse:
Studium 1981 Dipl.-Ökonom, Univ. Hannover
Promotion 1989 Dr. rer. pol., Univ. Konstanz
Titel der Arbeit: OPEC and the Price of Petroleum. Theoretical Considerations and Empirical Evidence.
Habilitation 1996 Univ. Kiel
Titel der Arbeit: International Trade, Factor Movements, and the Environment.

akademische Selbstverwaltung:
1998-2000 Mitglied des Konzils
1998-2000 Mitglied des Fakultätsrats
1998-2011 Promotionsbeauftragter der Wirtschafts- und Sozialwiss. Fakultät (WSF)
1998-2002 Mitglied der Senatskommission "Forschung und Wissenschaftstransfer"
2002-2011 Sprecher des Instituts für Volkswirtschaftslehre
2002-2006 Mitglied des Akademischen Senats
2008-2011 Mitglied der Senatskommission "Forschung und Wissenschaftstransfer"
2010-2012 Mitglied des Fakultätsrats
2011-2012 Prodekan der WSF
2012-2014 Dekan der WSF
Funktionen:
1991 Outside expert beim GATT (General Agreement on Tariffs and Trade) für Umwelt und Außenhandel
1993-1999 CEPR-Fellow (Centre of Economic Policy Research)
2000 Sachverständiger, Bundestags-Enquete-Kommission "Globalisierung der Weltwirtschaft - Herausforderungen und Antworten"
seit 2000 Herausgeberbeirat der Zeitschrift "Perspektiven der Wirtschaftspolitik"
2003-2011 Co-editor "Environmental and Resource Economics"
seit 2003 CESifo Research Fellow und Forschungsprofessor am ifo-Institut München
2004-2006 Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt- und Ressourcenökonomie des Vereins für Socialpolitik
2005-2006 Fellow am Centre of Advanced Study der norwegischen Akademie der Wissenschaften, Oslo, im akademischen Jahr 2005/2006
2005-2006 Co-Chair: Programme Committee 3rd World Congress of Environmental and Resource Economics
2009-2011 Vorstandsmitglied der Profillinie "Aging Sciences and Humanities" der Interdisziplinären Fakultät, Univ. Rostock

Werke (Auswahl):
Fiscal Competition and Growth when Capital Is Imperfectly Mobile, Scandinavian Journal of Economics 115, 2013, 211-233 (mit Daniel T. Becker).
International Trade, Foreign Investment, and the Environment. In: K.-G. Mäler, J. Vincent, eds., Handbook of Environmental and Resource Economics. Amsterdam: Elsevier (North-Holland Handbooks in Economics), 2005, 1403-1456.
International Trade, Factor Movements, and the Environment. Oxford: Oxford University Press 1997.
On Ecological Dumping. Oxford Economic Papers 46, 1994, 822-840.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2013)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
12.12.2006, editorCP  /  23.01.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Michael Rauscher" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00000689
(abgerufen am 20.11.2017)