Karsten, Wenzeslaus Johann Gustav

direkt zum Inhalt

Karsten, Wenzeslaus Johann Gustav

Prof.
1755-1758 Privatdozent für Mathematik
1758-1760 Professor der Logik (herzoglich)
1760-1778 Professor der Mathematik an der Univ. Bützow

Fakultät:
1758-1760 Philosophische Fakultät
1760-1778 Universität Bützow, Philosophische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Photometrie, Mechanik
Fachgebiet:
90 Gelehrte

Lebensdaten:
geboren am 15.(05.?).12.1732 in Neubrandenburg
gestorben am 17.04.1787 in Halle
Familie:
Vater Johann Christoffer Karsten (1704-1779),  Apotheker
Mutter Magdalena Sophia Karsten, geb. Thiel
Bruder Franz Christian Lorenz Karsten (1751-1829),  Professor der Ökonomie, Univ. Rostock, danach Univ. Bützow (Link öffnen Link)
Schwiegervater Peter Christian Kaempffer (1702-1755),  Professor der Physik und Metaphysik, Univ. Rostock (Link öffnen Link)

Kurzbiographie:
1750-1754 Studium der Theologie und Mathematik, Univ. Rostock, ab 1752 Univ. Jena
1755-1758 Privatdozent für Mathematik, Univ. Rostock
1758-1760 o. herzoglicher Professor der Logik, Univ. Rostock
1760-1778 o. Professor der Mathematik, Univ. Bützow
1778-1787 o. Professor, Univ. Halle
akademische Abschlüsse:
Promotion 1755 Mag. art., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Algebra ejosque differentia ab Arithmetica Respondente.

Funktionen:
1764-1765 Dekan, Univ. Bützow
1764-1765 Rektor, Univ. Bützow
1768 Rektor Univ. Bützow
1773 Dekan, Univ. Bützow
1777 Herzoglich Mecklenburgischer Hofrat
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
1766 Kurfürstliche Bayrische Akademie zu München

Werke (Auswahl):
De Affectionibus Quae Omnis Generis Functionum, Praecipue Si Tres Vel Adeo Quatuor Involvant Variabiles, Differentialibus Competunt, Si Eorum Integrale Sit Possibile, Commentatio. Rostock 1756.
Mathesis theoretica elementaris atque sublimior. Rostock 1760.
Sammlung vermischter Abhandlungen: aus allen Theilen der Wissenschaften. Schwerin 1765.
Versuch eines evidenten Beweises der allgemeinen mechanischen Grundsätze. München 1773.
Anfangsgründe der Naturlehre. Halle 1780.

Quellen:
Personalakte Wenceslaus Johann Gustav Karsten, UAR
weitere Literatur:
Engel, Wolfgang: Wenzeslaus Johann Gustav Karsten und Leonhard Euler. In: Festakt und Wissenschaftliche Konferenz aus Anlaß des 200. Todestages von Leonhard Euler: 15./16. September 1983 in Berlin. Berlin 1985, S. 135-138.
Schmidt, Werner Helmut: Wenceslaus Johann Gustav Karsten (1732-1787). Von Neubrandenburg nach Halle. Bewerbungen, Beziehungen, Berufungen. Halle 2004 (Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg, Fachbereich Mathematik und Informatik, Reports on didactics and history of mathematics 2004, 2). (Link öffnen externer Link)
Sehlke, Stephan: Karsten, Wenceslaus Johann Gustav. In: Pädagogen - Pastoren - Patrioten: biographisches Handbuch zum Druckgut für Kinder und Jugendliche von Autoren und Illustratoren aus Mecklenburg-Vorpommern von den Anfängen bis einschließlich 1945. Norderstedt 2009, S. 187-188.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.09.2009, klabahn  /  19.12.2017, btamm
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Wenzeslaus Johann Gustav Karsten" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001181
(abgerufen am 19.06.2018)