Brock, Josef

direkt zum Inhalt

Brock, Josef

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1977-1987 Hochschuldozent für Biochemie
1987-1992 ao. Professor für Biochemie
1992-2002 Professor (C4) für Medizinische Biochemie

Fakultät:
1977-1990 Bereich Medizin
1990-2002 Medizinische Fakultät
Institut:
Institut für Medizinische Biochemie und Molekularbiologie
Fachgebiet:
44 Medizin
35 Chemie

weitere Vornamen:
Aloysius
Lebensdaten:
geboren am 14.09.1937 in Thegsten (Kreis Heilsberg, Ostpreußen)
Konfession:
katholisch
Familie:
Vater Josef Ambrosius Brock
Mutter Anna Brock, geb. Thiel

Kurzbiographie:
1955 Abitur, Bützow
1955-1960 Chemie-Studium, Univ. Rostock
1960-1964 Wiss. Assistent am Institut für Organische Chemie, Univ. Rostock
1964-1965 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Medizinische Mikrobiologie, Univ. Rostock
ab 1965 am Institut für Physiologische Chemie, dem späteren Institut für Medizinische Biochemie, Univ. Rostock
1977 Hochschuldozent für Biochemie
1987 ao. Professor
1992-2002 o. Professor und Direktor des Instituts für Medizinische Biochemie und Molekularbiologie
akademische Abschlüsse:
Studium 1960 Dipl.-Chemiker, Univ. Rostock
Promotion 1964 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Habilitation 1969 Dr. rer. nat. habil., Univ. Rostock

akademische Selbstverwaltung:
1990-1995 Mitglied des Fakultätsrates
1991-1993 Prodekan für Forschung
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie

Werke (Auswahl):
s. Schriftenverzeichnis

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Juni 2006)
weitere Literatur:
Nordlichter Bd.4, Rostock 1999.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
01.06.2006, editorCP  /  25.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Josef Brock" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001222
(abgerufen am 19.11.2017)