Pohlhausen, Ernst

direkt zum Inhalt

Pohlhausen, Ernst

Prof. Dr. phil.
1921 Privatdozent
1921-1924 ao. Professor für Angewandte Mathematik und Mechanik
1924-1926 o. Professor für Angewandte Mathematik und Mechanik

Fakultät:
1921-1926 Philosophische Fakultät
Institut:
Mathematisches Seminar
Fachgebiet:
31 Mathematik

Lebensdaten:
geboren am 20.05.1890 in Mittweida (Sachsen)
gestorben am 09.03.1964 in Kiel
Familie:
Vater Ingenieur

Kurzbiographie:
1909 Abitur, Dresden
1909-1913 Studium der Mathematik und Physik, Univ. Göttingen
1913-1914 Assistent am Institut für Angewandte Mathematik und Privatassistent von Ludwig Prandtl, Univ. Göttingen
1914-1919 Teilnahme am Ersten Weltkrieg als Kriegsfreiwilliger, ab 1917 Ausbildung zum Kampfflieger
1919-1920 wiss. Mitarbeiter bei "Flugzeugbau Friedrichshafen", Warnemünde
1921-1926 Privatdozent und Professor, Univ. Rostock
1926-1945 o. Professor für Angewandte Mathematik, TH Danzig
akademische Abschlüsse:
Promotion 1919 Dr. phil., Univ. Göttingen
Titel der Arbeit: Ebene Potentialströmung um Doppeldecker.
Habilitation 1921 (Angewandte Mathematik) Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Die Berechnung der Eigenschwingungen statisch-bestimmter Fachwerke.

Funktionen:
1934-1941 Rektor, TH Danzig
1937-1945 NS-Gaudozentenbundführer Danzig-Westpreußen
ab 1941 Kurator der wiss. Hochschulen in Danzig
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
ab 1937 korrespondierendes Mitglied der Deutschen Akademie für Luftfahrtforschung

Quellen:
Personalakte Ernst Pohlhausen, UAR
Engel, Wolfgang: Mathematik und Mathematiker an der Universität Rostock 1419-2004. Rostock 2005, S. 37. (Heft 60 Rostocker Mathematisches Kolloquium)
Grüttner, Michael: Biographisches Lexikon zur nationalsozialistischen Wissenschaftspolitik. Heidelberg 2004, S. 132.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv: II 1018, 3-5. (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
01.06.2006, editorCP  /  22.06.2014, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Ernst Pohlhausen" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001314
(abgerufen am 18.11.2017)