Krambeer, Heinrich

direkt zum Inhalt

Krambeer, Heinrich

Prof. Dr.-Ing. habil.
1994-2006 Professor für Allgemeine Elektrotechnik

Fakultät:
1994-2003 Fakultät für Ingenieurwissenschaften
2004-2006 Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Institut:
Fachbereiches Elektrotechnik / Institut für Allgemeine Elektrotechnik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Allgemeine Elektrotechnik
Netzwerk-, Signal- und Systemtheorie
optische Messtechnik
Fachgebiet:
53 Elektrotechnik

weitere Vornamen:
Hans Hermann
Lebensdaten:
geboren am 05.10.1940 in Ludwigslust
Familie:
Vater Rudolf Krambeer
Mutter Elisabeth Krambeer, geb. Marin

Kurzbiographie:
1959 Abitur, Ludwigslust
1960-1966 Studium der Schiffselektronik, Univ. Rostock
1966-1970 wiss. Assistent am Institut für Hochfrequenztechnik und Fernmeldewesen, Univ. Rostock
1970-1974 wiss. Oberassistent und Wissenschaftsbereichsleiter, Ingenieurhochschule Wismar
1975-1976 wiss. Mitarbeiter, VEB Nachrichtenelektronik Greifswald und Institut für Nachrichtentechnik Leningrad
1976-1982 Hochschuldozent für Schaltungstechnik, Ingenieurhochschule Wismar
1982-1994 Professor für Grundlagen der Elektrotechnik, IH / TH Wismar
1991 Umwandlung des Titels "Dr. sc. techn." in "Dr.-Ing. habil.", TU Dresden
1994-2006 Professor für Allgemeine Elektrotechnik, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1966 Dipl.-Ing., Univ. Rostock
Promotion 1969 Dr.-Ing., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Theorie und Entwurf eines hydroakustischen Ortungssystems für große Reichweite und Entfernungsauflösung mit Zeitkompression binär phasenumgetasteter Signale.
Habilitation 1980 Dr. sc. techn., TU Dresden
Titel der Arbeit: Über Parameterbestimmung linearer analoger Schaltungen zum Zwecke der Prüfung und Fehlerlokalisierung.

akademische Selbstverwaltung:
1996-2002 stellv. Sprecher des Fachbereiches Elektrotechnik
1996-2002 Mitglied des Fakultätsrates
1996-2002 Mitglied des Fachbereichsrates
1996-2006 Direktor des Institutes für Allgemeine Elektrotechnik
Funktionen:
1970-1990 Wissenschaftsbereichsleiter, Ingenieurhochschule/TH Wismar
1978-1985 stellv. Sektionsdirektor, Ingenieurhochschule Wismar
1990 Dekan, TH Wismar
1990-1992 Rektor, TH Wismar
1990-1994 Mitglied des Vorstandes des Landesheimatverbandes
1991-1992 Mitglied der Hochschulstrukturkommission des Landes M-V
1991-1992 Gemeinsame Übernahmekommission für das nichtwiss. Personal der TH Wismar und der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Univ. Rostock
1991-1992 Fachhochschulstrukturkommission des Landes M-V
1992-1994 Gründungsrektor Hochschule Wismar
1992-1994 Mitglied des wiss. Beirates für Hochschulen und Forschung des Landes M-V
1994-2003 Mitglied des VDE-Vorstands M-V
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE)
Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) im VDE
Informationstechnische Gesellschaft (ITG) im VDE
Deutscher Hochschulverband

Werke (Auswahl):
Krambeer, H.: Über die Anwendung phasenumgetasteter Signale in der aktiven Ortungstechnik. Nachrichtentechnik - 19 (1969), 12, S. 452-456.
Krambeer, H.; Westendorff, K.: Fehlerlokalisierung in analogen Schaltungen auf der Grundlage von Knotenspannungs-messungen. Nachrichtentechnik / Elektronik - 32 (1982) 11, S. 460-467.
Schelinsky, B.; Krambeer, H.: Use of CCD-sensors for two-dimensional optical particle sizing with an extended phase Doppler system. Measurement Science and Technology 14 (2003) S. 500-507.
Bergeler, S.; Krambeer, H.: Novel optical spatial filtering methods based on two-dimensional photodetector arrays. Institute of Physics Publishing: Measurement Science and Technology 15 (2004) S. 1309-1315.
Krambeer, H.: Strahlenoptische Modelle der Phasen-Doppler-Anemometrie für kugel- und ellipsoidförmige Partikel. 12. Gala-Fachtagung Lasermethoden in der Strömungsmeßtechnik. Karlsruhe 2004. Tagungsband S. 48.1-48.8.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: November 2010)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
01.06.2006, editorCP  /  27.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Heinrich Krambeer" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001329
(abgerufen am 24.11.2017)