Lubinus, Eilhard

direkt zum Inhalt

Lubinus, Eilhard

 
1596-1604 Professor der Poesie (herzoglich)
1604-1621 Professor der Theologie (Secundarius, herzoglich)

Fakultät:
1596-1604 Philosophische Fakultät
1604-1621 Theologische Fakultät
Fachgebiet:
90 Gelehrte
11 Theologie, Religionswissenschaft

Lebensdaten:
geboren am 24.03.1565 in Westerstede (Oldenburg)
gestorben am 02.06.1621 in Rostock
Familie:
Vater Pastor

akademische Abschlüsse:
Promotion 1591 Mag. art., Univ. Rostock
Promotion 1605 Dr. theol., Univ. Rostock

weitere Literatur:
Etwas von gelehrten Rostockschen Sachen, 1737, S. 190, S. 372; 1739, S. 836; 1740, S. 23, S. 49, S. 209; 1741, S. 311, S. 342, S. 381, S. 405; 1742, S. 65; 1744, S. 181.
Krey, Joh. Bernh.: Andenken an hiesige Gelehrte, 6. Stück (1815), S. 47-48; Anhang (1816), S. 48.
Krey, Joh. Bernh.: Beiträge zur mecklenburgischen Kirchen- und Gelehrtengeschichte, Erster Band (1818), S. 186; Zweiter Band (1821), S. 126-127.
Krey, Joh. Bernh.: Die Rostockschen Humanisten, Zweite Hälfte (1818), S. 85-88.
Krey, Joh. Bernh.: Die Rostockschen Theologen seit 1523 (1817), , S. 16-19.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.09.2009, klabahn  /  27.03.2011, klabahn
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Eilhard Lubinus" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001356
(abgerufen am 23.08.2017)