Kern, Udo

direkt zum Inhalt

Kern, Udo

Prof. Dr. theol. habil.
1994-2007 Professor für Systematische Theologie

Fakultät:
1994-2007 Theologische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Meister Eckhart und die Philosophie des Mittelalters; Kants (religions)philosophische Bedeutung; Geschichtliche und aktuelle Relevanz Martin Luthers; Epistemologie theologischer Dogmatik und Ethik und philosophisch; Die Philosophie Ludwig Feuerbachs; Philosophie der Liebe (epistemologisch und ontologisch)
Fachgebiet:
11 Theologie, Religionswissenschaft

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)nrek.odu

weitere Vornamen:
Arnold
Lebensdaten:
geboren am 26.06.1942 in Schönsee (Westpreußen)
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Arnold Kern
Mutter Irmgard Kern, geb. Garbrecht

Kurzbiographie:
1961 Abitur, Hagenow (Mecklenburg)
1961-1966 Theologiestudium, Univ. Rostock
1968-1984 Pfarrer in Sülstorf (Mecklenburg), Schwerin und Erfurt
1980-1984 Lehrauftrag für Systematische Theologie, Univ. Jena
1984-1992 Hochschuldozent für Systematische Theologie, Univ. Jena
1990-1992 Gastdozent für Philosophie, Kirchliche Hochschule Naumburg
1992-1994 Univ.-Professor für Systematische Theologie, Univ. Jena
1994-2007 Univ.-Professor für Systematische Theologie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1966 Erstes und Zweites Theologisches Examen, Univ. Rostock
Promotion 1974 Dr. theol., Univ. Halle-Wittenberg
Titel der Arbeit: Ludwig Feuerbachs Religionsverständnis in seiner theologischen Bedeutung. Sinnlichkeit, Konkretheit und Praxis als Qualität der "neuen Religion" L. Feuerbachs.
Habilitation 1983 Dr. sc. theol. (Systematische Theologie), Univ. Jena
Titel der Arbeit: Theologische Anthropologie bei Meister Eckhart.

akademische Selbstverwaltung:
2000-2002 Dekan
2004-2007 Vorsitzender der Ombudskommission
Funktionen:
1990-1992 Mitglied der Hochschulstrukturkommission des Landes Thüringen (Philosophie)
1993-1994 Dekan der Theologischen Fakultät, Univ. Jena
1993-1994 Mitglied der Gründungskommission der Univ. Erfurt
1998-2003 wiss. Leiter der Luther-Akademie Sondershausen
seit 1998 (Gründungs)Mitglied der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft Ethik und Recht in der Medizin an der Univ. Rostock
seit 2004 Vorstandsmitglied der Luther-Akademie Sondershausen-Ratzeburg
2001-2007 Tierversuchskommission M-V
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Thüringische Gesellschaft für Philosophie
Meister-Eckhart-Gesellschaft

Werke (Auswahl):
Die Anthropologie des Meister Eckhard. Hamburg 1994.
Der andere Feuerbach. Mainz 1998.
Liebe als Erkenntnis und Konstruktion von Wirklichkeit. "Erinnerung" an ein stets aktuales Erkenntnispotential, Berlin/New York 2001.
"Gottes Sein ist mein Leben". Philosophische Brocken bei Meister Eckhart, Berlin/New York 2003.
Nachweise weiterer Publikationen sind im Dokumentenanhang zu finden.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Mai 2017)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
07.04.2006, editorCP  /  16.05.2017, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Udo Kern" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001443
(abgerufen am 24.11.2017)