Bombeck, Henning

direkt zum Inhalt

Bombeck, Henning

Prof. Dr.-Ing.
seit 1999 Professor für Siedlungsgestaltung und ländliche Bauwerke

Fakultät:
1999-2000 Agrarwissenschaftliche Fakultät
seit 2000 Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Management ländlicher Räume
Fachgebiet:
74 Geographie, Raumordnung, Städtebau
56 Bauwesen

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)kcebmob.gninneh
Homepage:

Lebensdaten:
geboren am 12.09.1963 in Hannover
Konfession:
Protestant
Familie:
Vater Rolf Bombeck
Mutter Karin Bombeck, geb. Schubert

Kurzbiographie:
1983 Abitur, Gymnasium Burgdorf
1991 Diplom, Univ. Hannover
seit 1991 selbstständiger Planer (Modellprojekte Dorfentwicklung, Regionalentwicklung, Lokale Agenden)
1992-1998 wiss. Assistent, Univ. Hannover
seit 1999 Professor, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1991 Dipl.-Ing., Univ. Hannover
Promotion 1997 Dr.-Ing., Univ. Hannover
Titel der Arbeit: Substanz auf Abruf: Bedeutung von Bausubstanz und Siedlungsstruktur; Entwicklungspotential ländlicher Wohnstandorte in Niedersachsen.

akademische Selbstverwaltung:
2000-2004 Mitglied im Fachbereichsrat
2000-2004 Mitglied im Fakultätsrat
seit 2001 Öffentlichkeitsbeauftragter der Agrar- und Umweltwiss. Fakultät
2002-2005 Raumbeauftragter der Agrar- und Umweltwiss. Fakultät
2004-2006 stellv. Wahlausschussvorsitzender der Univ.
seit 2006 Wahlausschussvorsitzender der Univ.
seit 2006 Institutsdirektor
seit 2006 Vorsitzender der Promotionskommission der Ingenieurwissenschaften an der Agrar- und Umweltwiss. Fakultät
Funktionen:
seit 2000 berufenes Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Umweltministeriums Mecklenburg–Vorpommern
seit 2001 berufenes Mitglied des Deutschen Werkbund (DWB)
seit 2005 Vorsitz Kuratorium Mecklenburgische Kulturlandschaft
seit 2006 berufenes Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Bauministeriums Mecklenburg–Vorpommern
seit 2008 Vorstand des Arbeitskreises Dorfentwicklung „Bleiwäscher Kreis“
seit 2008 Mitglied des Fachbeirates Lokale Aktionsgruppe Landkreis Güstrow
seit 2009 Mitglied des Fachbeirates Holz des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei des Landes Mecklenburg-Vorpommern
seit 2010 berufenes Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg–Vorpommern
seit 2010 Initiative und Durchführung der „Schule der Landentwicklung M-V“
Leitung des Fördervereins der Telefonseelsorge Rostock e.V.
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
seit 2005 Mitglied der Deutsch-Taiwanesischen Gesellschaft
Deutscher Werkbund e.V.
ECOVAST (European Council for the Village and Small Town)
Verein zur Kunst und Kulturförderung in den neuen Ländern
Interessengemeinschaft Bauernhaus
Thünen-Gesellschaft
Freunde und Förderer der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät
Mitglied der Niedersächsischen Akademie Ländliche Räume e.V.
FC Hansa Rostock

Werke (Auswahl):
"Ökologische Dorfentwicklung" Miao-Li, Taiwan 2002.
"Strategien zum Wiederaufbau zerstörter Siedlungen", post quake symposium TaiChung, Taiwan 2000.
"Dorfentwicklung – eine Chance für eine Zukunft in Europa” Tellow 2001.
"Dorf der Zukunft – Entwicklung ländlicher Siedlungsstandorte", in: Vorträge zur Fakultätstagung, Rostock 2001.
"Revitalisierung leerstehender landwirtschaftlicher Bausubstanz”, Rostock 2001.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: September 2013)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
17.05.2006, editorCP  /  10.06.2014, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Henning Bombeck" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001474
(abgerufen am 24.11.2017)