Haiduk, Manfred

direkt zum Inhalt

Haiduk, Manfred

Prof. Dr. phil. habil.
1961-1963 Dozent für deutsche Literaturgeschichte (mit der Wahrnehmung beauftragt)
1963-1968 Dozent für neuere und neueste Literaturgeschichte
1970 Honorarprofessor für deutsche Literatur
1972-1989 o. Professor für Kulturtheorie und Ästhetik

Fakultät:
1961-1968 Philosophische Fakultät
1972-1989 Sektion Sprach- und Literaturwissenschaft
Lehr- und Forschungsgebiete:
Deutsche Literatur, Ästhetik
Fachgebiet:
18.08 Deutsche Sprache und Literatur

E-Mail-Adresse:
moc.loa(ta)81kcotsorderfnam

weitere Vornamen:
Paul Otto
Lebensdaten:
geboren am 27.03.1929 in Breslau
Familie:
Vater Paul Haiduk,  Schneider
Mutter Selma Haiduk,  Schneiderin

Kurzbiographie:
1935-1945 Schulbesuch in Breslau
1946-1948 Verwaltungslehre am Landratsamt Neustrelitz
1948-1950 Vorstudienanstalt / Arbeiter- und Bauernfakultät, Univ. Rostock
1950-1954 Studium der Germanistik, Geschichte und Psychologie, Univ. Rostock
1954-1968 wiss. Aspirant, Mitarbeiter, Assistent und Dozent am Germanistischen Institut, Univ. Rostock
1968-1972 Direktor des Ostseestudios Rostock, Deutscher Fernsehfunk
1970 Honorarprofessor für deutsche Literatur, Univ. Rostock
1972-1989 o. Professor für Kulturtheorie und Ästhetik, Univ. Rostock
1986 Gastprofessur an der Peking-Univ. (VR China)
akademische Abschlüsse:
Studium 1954 Dipl.-Germanist, Univ. Rostock
Promotion 1958 Dr. phil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Wesen und Sprache der polemischen Schriften Thomas Manns.
Habilitation 1969 Dr. phil. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Der Dramatiker Peter Weiss. Eine biographisch-monographische Untersuchung.

akademische Selbstverwaltung:
1961-1964 Prorektor für Studienangelegenheiten, Mitglied des Senats
ab 1973 Leiter des Wissenschaftsbereiches Kultur-, Kunst- und Musikwissenschaft
Mitglied des Fakultätsrates
Mitglied des Wiss. Rates
Funktionen:
1950-1953 Vorsitzender des Studentenrats, in dieser Eigenschaft Mitglied des Senats der Univ. Rostock
1976-1989 Mitglied der Zentralen Fachkommission Deutsch beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen
1982-1989 Mitglied der Arbeitsgruppe Kulturtheorie/ Ästhetik des Wiss. Beirates Kultur-, Kunst- und Sprachwissenschaften beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen
Mitglied des Rates für Kultur beim Minister für Kultur
Wahlfunktionen in der SED
Ehrungen:
1990 Ehrenmitglied der Internationalen Peter-Weiss-Gesellschaft
1978 Vaterländischer Verdienstorden in Bronze
1972 Goldener Lorbeer des Deutschen Fernsehfunks
1969 Ehrennadel der Univ. Rostock
1965 Goldene Ehrennadel des Volkstheaters Rostock
1989 Ehrenkolloquium zum 60. Geburtstag. S.: WZUR, G-Reihe 38. Und: impressum. Nachrichten aus dem Henschelverlag, 3/89, S. 4.

Werke (Auswahl):
Wesen und Sprache der polemischen Schriften Thomas Manns (Diss.), Rostock 1957.
Der Dramatiker Peter Weiss. Zweite, erweiterte Auflage. Henschelverlag Berlin 1977.
Edition: Peter Weiss. Die Ästhetik des Widerstands (3 Bände), Ausgabe letzter Hand. Hrsg. u. Nachwort. Henschelverlag Berlin 1983.
Vom Turm zum Neuen Prozeß/Från Rotundan till Nya Processen. In: Peter Weiss. Leben und Werk (Hrsg. v. Gunilla Palmstierna-Weiss und Jürgen Schutte in Zusammenarbeit mit Andreas Schönefeld und Elisabeth Wagner). Suhrkamp Verlag Frankfurt am Main 1991.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: März 2007)
weitere Literatur:
WZUR, G-Reihe 38 (1989) 10, S. 4 f.
Zeitzeugenbericht von Prof. Dr. Manfred Haiduk am 5. Dezember 2008. In: Krüger, Kersten (Hg.): Die Universität Rostock zwischen Sozialismus und Hochschulerneuerung. Zeitzeugen berichten. Teil 3, Rostock 2009, S. 178-201. (RosDok-Dokument öffnen interner Link)
Diesseits und jenseits der Grenze. Peter Weiss, Manfred Haiduk. Der Briefwechsel 1965-1982. Hg. von Rainer Gerlach, Jürgen Schutte. St. Ingbert 2011.
Dwars, Jens-Fietje: Der Sieg - eine Kette von Niederlagen. »Die Ästhetik des Widerstands« in der DDR – Briefwechsel zwischen Peter Weiss und Manfred Haiduk. In: Neues Deutschland, 22.06.2011, S. 13. (Link öffnen externer Link)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
03.07.2006, editorCP  /  25.10.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Manfred Haiduk" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001531
(abgerufen am 20.11.2017)