Riedel, Hans Erich

direkt zum Inhalt

Riedel, Hans Erich

Prof. Dr. paed. habil.
1992-2004 Professor (C3) für Didaktik der Physik

Fakultät:
1992-2004 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Fachbereich Physik
Fachgebiet:
33 Physik
80 Pädagogik

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)ledeir.hcire-snah

weitere Vornamen:
Karl Heinrich
Lebensdaten:
geboren am 02.04.1939 in Rostock
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Karl Riedel, Lehrer
Mutter Elise Riedel, Lehrerin

Kurzbiographie:
1957 Abitur, Rostock-Warnemünde
1957-1963 Studium Schiffsmaschinenbau, Mathematik, Physik, Univ. Rostock
1963-1968 Ausbildungsoffizier in der Handelsschifffahrt für Mathematik, Physik, seemännische Fachkunde und seemännische Werkstoffkunde, Abiturausbildung
1968-1992 Aspirant, Assistent, Oberassistent, ab 1987 ao. Dozent für Didaktik der Physik, Univ. Rostock
1992-2004 Professor (C3) für Didaktik der Physik am Institut für Physik, Univ. Rostock
2004-2011 Leiter der Didaktik der Physik (bis 2006), ab 2006 Lehraufträge im Fachgebiet "Didaktik der Physik" am Institut für Physik, Univ. Rostock
mehrere Gastprofessuren Univ. und PH Havanna (Kuba)
akademische Abschlüsse:
Studium 1963 Staatsexamen, Univ. Rostock
Promotion 1972 Dr. paed., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Die Auswertung von Messungen unter dem Gesichtspunkt der Genauigkeit im Physikunterricht der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule.
Habilitation 1979 Dr. sc. paed., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Bestimmung des unter polytechnischem Aspekt wesentlichen und des im Physikunterricht grundlegenden Lehrstoffes, dargestellt am Beispiel der Wärmelehre der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule. Ein Beitrag zur besseren inhaltlichen Gestaltung des Physikunterrichts und zur Vorbereitung partieller Änderungen des derzeitigen Lehrplanes.

akademische Selbstverwaltung:
1993-1998 stellv. Fachbereichssprecher
1996-2000 Mitglied des Konzils
2003-2004 Studiendekan
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)
Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP)
Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts (MNU)
Deutscher Hochschulverband (DHV)

Werke (Auswahl):
Rahmenrichtlinien Physik für Hauptschule, Realschule und Gymnasium des Landes Mecklenburg-Vorpommern, 1991.
Lehrbuch: Kursthemen Physik: Spezielle Relativitätstheorie und Atomphysik, Diesterweg Frankfurt/M. 1995.
Themenheft Schifffahrt. Naturwissenschaften im Unterricht – Physik, 2001.
Use de la multimedia en la ensenanza de la Fisica. Sonderheft ISCTN Havanna (Kuba), 2003.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: April 2014)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
12.12.2006, editorCP  /  15.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hans Erich Riedel" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001557
(abgerufen am 20.11.2017)