Nöldge-Schomburg, Gabriele

direkt zum Inhalt

Nöldge-Schomburg, Gabriele

Prof. Dr. med. habil.
seit 1999 Professorin (C4) für Anästhesiologie und Intensivtherapie

Fakultät:
1999-2011 Medizinische Fakultät
seit 2012 Universitätsmedizin
Institut:
Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie
Fachgebiet:
44 Medizin

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu.dem(ta)grubmohcs-egdleon.eleirbag
Homepage:

weitere Vornamen:
Friederike Emilie
Lebensdaten:
geboren am 19.08.1951 in Neustadt an der Weinstraße
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Emil Schneider,  Bürgermeister
Mutter Ruth Schneider, geb. Muckle

Kurzbiographie:
1970 Reifeprüfung, Neustadt an der Weinstraße
1970-1976 Studium der Humanmedizin, Univ. Freiburg
1977 Approbation
1978-1999 Facharztausbildung, Stationsärztin und Oberärztin, Anästhesiologische Univ.-Klinik Freiburg
1982 Fachärztin für Anästhesiologie
1986, 1992 Fortbildungsaufenthalte, Transplantationszentrum Pittsburgh (USA)
1993 Venia legendi, Univ. Freiburg
1995 Weiterbildung Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin
1999 apl. Professorin, Univ. Freiburg
1999 Übernahme des Lehrstuhls für Anästhesiologie und Intensivtherapie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1976 Medizinisches Staatsexamen, Univ. Freiburg
Promotion 1977 Dr. med., Univ. Freiburg
Titel der Arbeit: Die diabetische Mikroangiopathie. Früherkennung mit der Urinprotein-Elektrophorese im Vergleich zu anderen Parametern.
Habilitation 1993 Dr. med. habil. (Anästhesiologie), Univ. Freiburg
Titel der Arbeit: Einfluss verschiedener anästhesiologischer Massnahmen auf die Sauerstoffversorgung der Leber. Eine tierexperimentelle Studie.

akademische Selbstverwaltung:
seit 2002 Mitglied des Fakultätsrates
2002-2004 Prodekanin für Haushalt, Planung und Struktur
2004-2006 Dekanin
seit 2008 Mitglied des Senats
Funktionen:
2004-2011 Mitglied des Kuratoriums des Univ.-Klinikums Hamburg-Eppendorf (UKE)
2005 Präsidentin des Deutschen Anästhesiekongresses in München
seit 2009 Landesvorsitzende, 2010 und 2013 Vizepräsidentin, 2011-2012 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin in Mecklenburg-Vorpommern (DGAI)
seit 2011 Bestellung als Mitglied im Apparateausschuss der DFG
seit 2011 Bestellung als externe Sachverständige aus dem Bereich der Medizinischen Wissenschaft in den Aufsichtsrat des Univ.-Klinikums Essen
2011 Präsidentin des Deutschen Anästhesiekongresses in Hamburg
2011-2013 Mitglied im Aufsichtsrat der Stiftung Deutsche Anästhesiologie

Werke (Auswahl):
Wagner NM, Bierhansl L, Butschkau A, Noeldge-Schomburg G, Roesner JP, Vollmar B. TLR2-deficiency of cKit+ bone marrow cells is associated with augmented potency to stimulate angiogenic processes International Journal of Clinical and Experimental Pathology 2013, accepted for publication; IF 2,2
Bergt S, Wagner NM, Heidrich M, Butschkau A, Nöldge-Schomburg GE, Vollmar B, Roesner JP. Hydrocortisone reduces the beneficial effects of TLR2 deficiency on survival in a mouse model of polymicrobial sepsis. Shock 2013 Oct 1. [Epub ahead of print]; IF 2,6
Bergt S, Güter A, Grub A, Wagner NM, Beltschany C, Langner S, Wree A, Hildebrandt S, Nöldge-Schomburg G, Vollmar B, Roesner JP. Impact of toll-like receptor 2 deficiency on survival and neurological function after cardiac arrest: a murine model of cardiopulmonary resuscitation. PLoS One. 2013; 8: e74944; IF 3,7
Wagner NM, Bierhansl L, Nöldge-Schomburg G, Vollmar B, Roesner JP. Toll-like receptor 2-blocking antibodies promote angiogenesis and induce ERK1/2 and AKT signaling via CXCR4 in endothelial cells. Arterioscler Thromb Vasc Biol; 33: 1943-1951; IF 6,4
N.-M. Wagner, L. Bierhansl, G. E. F. Nöldge-Schomburg, B. Vollmar, J. P. Roesner Die pro-angiogene Wirkung einer TLR2 Inhibition geht mit einer verbesserten regenerativen Funktion knochenmarkstämmiger Stammzellen einher. Anästh Intensivmed 2013; 54: 378; IF 0,9
A. Grub, S. Bergt, N. Gros, B. Vollmar, G. E. F. Nöldge-Schomburg, J. P. Roesner In einem Mausemodell der kardiopulmonalen Reanimation zeigt der TLR-4 keinen Einfluss auf das Reanimationsergebnis. Anästh Intensivmed 2013; 54: 378; IF 0,9
N. Wagner, L. Bierhansl, G. E. F. Nöldge-Schomburg, B. Vollmar, J. P. Roesner Der Toll-like Rezeptor 2 moduliert Endothelzellfunktionenund Gefäßneubildungsprozesse Bedeutung der Interaktion von TLR2 mit dem SDF-1CXCR4 System Anästh Intensivmed 2012; 53: 417; IF 0,9
S. Bergt, A. Grub, A. Güter, C. Beltschany, S. Wagner, B. Vollmar, G. E. F. Nöldge-Schomburg, J. P. Roesner Pravastatin verbessert die Überlebensrate und die funktionell-neurologische Regeneration von Mäusen nach Herz-Kreislaufstillstand und Reanimation Anästh Intensivmed 2012; 53: 373; IF 0,9
S. M. Hergert, S. Koball, S. Machmüller, G. E. F. Nöldge-Schomburg, J. K. Schubert, J. P. Roesner Vancomycintherapie und Niereninsuffizienz – eine verhängnisvolle Kombination und Ihre Behandlung Anästhesiologie und Intensivmedizin 2012, 1: 46-49; IF 0,9

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Oktober 2013)
weitere Literatur:
Helle Köpfe. Nordlichter aus Mecklenburg und Vorpommern. Rostock 2005.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
15.08.2006, editorCP  /  03.12.2014, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Gabriele Nöldge-Schomburg" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001579
(abgerufen am 19.11.2017)