Preisendörfer, Peter

direkt zum Inhalt

Preisendörfer, Peter

Prof. Dr. rer. pol. habil.
1995-2002 Professor (C4) für Allgemeine Soziologie: Mikrosoziologie

Fakultät:
1995-2002 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Soziologie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Methoden der empirischen Sozialforschung, Organisations- und Arbeitsmarktforschung, Umweltsoziologie
Fachgebiet:
71 Soziologie

Homepage:
Institut für Soziologie, Univ. Mainz (Link öffnen externer Link)

Lebensdaten:
geboren am 28.10.1953 in Obersinn (Landkreis Main-Spessart)

Kurzbiographie:
1973 Abitur, Würzburg
1973-1974 Wehrdienst als Gebirgsjäger
1975-1980 Studium als Sozialwirt wirtschaftswiss. Richtung, Univ. Erlangen-Nürnberg
1980-1981 wiss. Angestellter am Lehrstuhl für Soziologie und Sozialanthropologie, Univ. Erlangen-Nürnberg
1981-1983 Scholar am Institut für Höhere Studien und Wiss. Forschung Wien
1983-1985 akademischer Rat auf Zeit am Lehrstuhl für Soziologie und Sozialanthropologie, Univ. Erlangen-Nürnberg
1986-1988 wiss. Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 333 "Entwicklungsperspektiven von Arbeit", Univ. München
1989-1995 wiss. Mitarbeiter (1990-92 Akademischer Rat zur Anstellung; 1992-95 Akademischer Rat auf Lebenszeit) am Institut für Soziologie, Univ. München
1995-2002 C4-Professur "Allgemeine Soziologie: Mikrosoziologie" am Institut für Soziologie, Univ. Rostock
seit 2002 C4-Professor "Soziologie mit dem Schwerpunkt Organisation von Arbeit und Betrieb" am Institut für Soziologie, Univ. Mainz
akademische Abschlüsse:
Studium 1980 Dipl.-Sozialwirt, Univ. Erlangen-Nürnberg
Promotion 1984 Dr. rer. pol., Univ. Erlangen-Nürnberg
Titel der Arbeit: Verantwortung im Betrieb. Eine theoretische und empirische Analyse der Verantwortungskonzepte sowie von Problemen der Verantwortung in betrieblichen Kontexten.
Habilitation 1994 Dr. rer. pol. habil. (Soziologie), Univ. München
Titel der Arbeit: Erfolgs- und Überlebenschancen neugegründeter Betriebe.

Ehrungen:
1993 als Mitglied der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Rolf Ziegler: Gründungsforschungspreis des Betriebswirtschaftlichen Instituts für Gründungs- und Organisationsforschung e.V. (Univ. Dortmund)
1994 Preis der Fritz-Thyssen-Stiftung für die besten sozialwiss. Aufsätze des Zeitschriftenjahrgangs 1992

Werke (Auswahl):
Der Erfolg neugegründeter Betriebe. Eine empirische Studie zu den Chancen und Risiken von Unternehmensgründungen, Berlin 1996, Duncker und Humblot, 309 S. (zweite Auflage 1998, zusammen mit Josef Brüderl und Rolf Ziegler).
Umwelteinstellungen und Umweltverhalten in Deutschland. Empirische Befunde und Analysen auf der Grundlage der Bevölkerungsumfragen "Umweltbewusstsein in Deutschland 1991-1998", Opladen 1999, Leske und Budrich, 266 S.
Umweltsoziologie- Eine Einführung, Reinbek 2001, Rowohlt, 224 S. (zusammen mit Andreas Diekmann).
Haushalte ohne Auto. Eine empirische Untersuchung zum Sozialprofil, zur Lebenslage und zur Mobilität autofreier Haushalte, Opladen 2003, Leske und Budrich, 184 S. (zusammen mit Maren Rinn).
Organisationssoziologie. Grundlagen, Theorien und Problemstellungen, Wiesbaden 2005, VS Verlag für Sozialwissenschaften, 196 S.
Nachweis von Publikationen:
Ausgewählte Veröffentlichungen (seit 2000) auf der Institutshomepage (Link öffnen externer Link)

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2015)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
12.01.2007, editorCP  /  11.12.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Peter Preisendörfer" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001637
(abgerufen am 22.11.2017)