Albrecht, Günter

direkt zum Inhalt

Albrecht, Günter

Prof. Dr. rer. oec. habil.
1977-1979 Hochschuldozent für Technologie des Maschinenbaus
1991-1992 o. Professor für Allgemeine Technologie

Fakultät:
1977-1990 Sektion Schiffstechnik
1990-1992 Technische Fakultät
1992 Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Institut:
Außenstelle Güstrow
Lehr- und Forschungsgebiete:
Durch- und Ablaufplanung in Maschinenbaubetrieben, Einführung neuer Gusswerkstoffe, abrasiver Verschleiß von Pulverlacken
Fachgebiet:
50 Technik allgemein
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik

weitere Vornamen:
Gebhard Willibald Herrmann
Lebensdaten:
geboren am 27.08.1931 in Rostock
Familie:
Vater Franz Albrecht,  Schneidermeister
Mutter Lise-Lotte Albrecht,  Erzieherin

Kurzbiographie:
1951 Abitur
1951-1953 Maschinenschlosser-Lehre, Abschluss als Facharbeiter
1953-1958 Studium der Ingenieurwissenschaften mit Spezialisierung Technologie des Maschinenbaus, TU Chemnitz
1959-1961 Planungstechnologe, Dieselmotorenwerk Rostock
1961-1979 wiss. Mitarbeiter, Oberassistent, Dozent an der Ingenieurökonomischen Fakultät, Univ. Rostock
1979-1991 o. Professor, Institut für Fertigungsvorbereitung, Fachbereich Technik PH Güstrow
1991 Eingliederung der ehemaligen Sektion Polytechnik als Fachbereich Technik in die Ingenieurwiss. Fakultät, Univ. Rostock; Umwandlung der Facultas docendi und des akademischen Grades "Dr. sc. rer. oec." in "Dr. rer. oec. habil."
1991-1992 o. Professor für Allgemeine Technologie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1959 Dipl.-Ing., TU Chemnitz
Promotion 1966 Dr. rer. oec., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Die Einführung des Werkstoffes Gußeisen mit Kugelgraphit im Dieselmotorenbau. Ein Beitrag zum wissenschaftlich-technischen Höchststand.
anderer 1969 facultas docendi (Technologie des Maschinenbaus), Univ. Rostock
Habilitation 1977 Dr. sc. rer. oec. (Technologie des Maschinenbaus), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Anforderungen an die technologische Fertigungsvorbereitung in der metallverarbeitenden Industrie und Bedingungen für ihre Entwicklung. Untersucht am Beispiel des Industriezweiges Schiffbau.

akademische Selbstverwaltung:
Gruppenleiter im Wissenschaftsbereich
Wissenschaftsbereichsleiter
Fachbereichssprecher
Funktionen:
Mitglied im wiss. Rat, PH Güstrow
Neuerer-Kommission
1972-1979 wiss. Beirat für Betriebswissenschaften beim Ministerium für das Fach- und Hochschulwesen
1972-1989 Redaktionsbeirat der Fachzeitschrift "Fertigungstechnik und Betrieb" (Verlag Technik)
1979-1989 Zentrale Fachkommission Polytechnik beim Ministerium für Volksbildung
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Kammer der Technik

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Januar 2007)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
16.01.2007, editorCP  /  25.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Günter Albrecht" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001644
(abgerufen am 22.11.2017)