Saß, Ingemarie

direkt zum Inhalt

Saß, Ingemarie

Prof. Dr. paed. habil.
1983-1992 Hochschuldozentin für Sportmethodik
1992-1995 Dozentin bisherigen Rechts für Sportmethodik
1995-1997 Privatdozentin für Sportdidaktik
1997-2004 apl. Professorin für Sportpädagogik / Sportdidaktik

Fakultät:
1983-1990 Sektion Sportwissenschaft
1990-2004 Philosophische Fakultät
Institut:
Institut für Sportwissenschaft
Lehr- und Forschungsgebiete:
sportbezogene Einstellungen, interkulturelles Lernen im Sport, Lehrplanforschung im Fach Sport
Fachgebiet:
76 Sportwissenschaft
80 Pädagogik

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)ssas.eiramegni

Lebensdaten:
geboren am 29.06.1941 in Rostock
Familie:
Vater Rudolf Hansen,  Lehrer
Mutter Marie Hansen,  Hausfrau

Kurzbiographie:
1960 Abitur, Gadebusch
1960-1964 Lehramtsstudium (Germanistik, Körpererziehung), Univ. Greifswald
1964-1969 Lehrerin, Medizinische Fachschule Greifswald
1969-1972 wiss. Aspirantur am Institut für Sportwissenschaften, Univ. Rostock
1974-1983 Oberassistentin, Univ. Rostock
1983-1992 Dozentur für Sportmethodik, Univ. Rostock
1992-1997 HRG-Professorin für Sportpädagogik / Sportdidaktik, Univ. Rostock
1993 Ruf auf eine C3-Professur für Sportdidaktik nach Erfurt, aus familiären Gründen abgelehnt
1997-2004 apl. Professorin
2004 Ruhestand
akademische Abschlüsse:
Studium 1964 Staatsexamen (Germanistik, Körpererziehung), Univ. Greifswald
Promotion 1973 Dr. paed., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Probleme der sportlichen Freizeitbetätigung von Mädchen und weiblichen Jugendlichen in allgemeinbildenden Schulen.
Habilitation 1982 Dr. sc. paed. (Sportwissenschaft), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Die organisierte sportliche Freizeitbetätigung in Allgemeinen Sportgruppen mit Schülern der Mittel- und Oberstufe. Ein Beitrag zur weiteren inhaltlichen Ausgestaltung des außerunterrichtlichen Sports.

wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)
Ehrungen:
Dr.-Neubauer-Medaille in Bronze

Werke (Auswahl):
Die allgemeine Sportgruppe. Übungsbetrieb in den Klassen 5 bis 10. Berlin 1981, 108 Seiten.
Legitimation und Gestaltung des Schulsports in der gymnasialen Oberstufe. Rostock 1995, 128 Seiten.
Interkulturelles Lernen im Schul- und Freizeitsport. Rostock 2000, 64 Seiten.
Schulsport. In: Haag, H.; Hummel, A.: Handbuch Sportpädagogik. Beiträge zur Lehre und Forschung, S. 403-409, Schorndorf 2001.
Sportunterricht in der gymnasialen Oberstufe. Eine Handreichung für Studenten, Referendare und Sportlehrer. LISA, Schwerin 2002, 60 Seiten.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: März 2017)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
02.02.2007, editorCP  /  14.03.2017, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Ingemarie Saß" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001676
(abgerufen am 22.11.2017)