Niemann, Hermann Michael

direkt zum Inhalt

Niemann, Hermann Michael

Prof. Dr. theol. habil.
1993-2014 Professor (C4) für Altes Testament und Biblische Archäologie

Fakultät:
1993-2014 Theologische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Alttestamentliche Literatur und Theologie, Politische, sozioökonomische und religiöse Geschichte und Landeskunde Israels bzw. Syrien/Palästinas in der Antike, Biblische Archäologie, Biblische Lebenswelt
Fachgebiet:
11 Theologie, Religionswissenschaft

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)nmh

weitere Vornamen:
Friedrich
Lebensdaten:
geboren am 19.10.1948 in Rostock
Konfession:
evangelisch-lutherisch
Familie:
Vater Hugo Willi Albert Niemann,  Pastor
Mutter Anna Katharina Olga Niemann, geb. Michels,  Buchhalterin

Kurzbiographie:
1967 Abitur, Rostock
1967-1972 Studium der Evangelischen Theologie, Univ. Rostock und Humboldt-Univ. Berlin
1972-1976 befristeter Assistent im Wissenschaftsbereich Altes Testament der Sektion Theologie, Univ. Rostock; Lektor für Hebräisch
1976-1990 unbefristeter Assistent im Wissenschaftsbereich Altes Testament, Univ. Rostock; Lektor für Hebräisch
1991 Umwandlung Dr. sc. theol. in Dr. theol. habil.
1991 Vertretung des Lehrstuhls Altes Testament, Univ. Rostock
1992 Akademischer Oberrat an der Theologischen Fakultät, Univ. Rostock
1993 Lehrauftrag an der Theologischen Fakultät, Univ. Hamburg
seit 1993 Professor (C4) für Altes Testament und Biblische Archäologie, Univ. Rostock
1995 Beginn regelmäßiger archäologischer Ausgrabungstätigkeit in Israel (drittmittelfinanziert) sowie 2005 in der Türkei
2014 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1972 1. Theologisches Examen / Dipl.-Theologe, Univ. Rostock
Promotion 1980 Dr. theol., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Untersuchungen zur Herkunft und Geschichte des Stammes Dan.
Habilitation 1991 Dr. sc. theol. (Altes Testament), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Stadt, Land und Herrschaft. Skizzen und Materialien zur Sozialgeschichte im monarchischen Israel.

akademische Selbstverwaltung:
1994-1996 Prodekan
2002-2004 Prodekan
2004-2006 Dekan
2006-2008, 2012-2014 stellv. Mitglied des Senats
Funktionen:
1997-2003 Mitglied des Wiss. Beirates für Weiterbildung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs
2000-2003 Gewählter Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Bonn
2006-2012 Mitglied der XIV. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs
seit 2007 Leiter des Wiss. Beirates des Forschungsmagazins "Traditio et Innovatio" der Univ. Rostock
seit 2008 Vorstandsmitglied des Deutschen Vereins zur Erforschung Palästinas e.V.
2011-2012 Mitglied der Verfassunggebenden Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland
Gutachtertätigkeit für den Schweizerischen Nationalfond
seit 2014 Mitglied der Kirchenkreissynode Mecklenburgs
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Deutscher Verein zur Erforschung Palästinas e.V.
Deutscher Hochschulverband
Finnische Akademie der Wissenschaft und Literatur, Helsinki (Suomalainen Tiedeakatemia / Academia Scientiarum Fennica)
seit 2009 Evangelische Forschungsakademie Hannover

Werke (Auswahl):
Die Daniten. Studien zur Geschichte eines altisraelitischen Stammes. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1985 (= Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments, 135).
Herrschaft, Königtum und Staat. Skizzen zur soziokulturellen Entwicklung im monarchischen Israel. Tübingen 1993 (= Forschungen zum Alten Testament 6).
Von Oberflächen, Schichten und Strukturen. Was leistet die Archäologie für die Erforschung der Geschichte Israels und Judas? In: Christof Hardmeier ed., Steine - Bilder - Texte. Historische Evidenz außerbiblischer und biblischer Quellen. Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, 5. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2001, S. 79-121.
Kern-Israel im samarischen Gebirge und seine zeitweilige Peripherie: Megiddo, die Jezreelebene und Galiläa im 11. bis 8. Jahrhundert v. Chr. Archäologische Grundlegung, biblische Spiegelung und historische Konsequenzen. UF 35, 2003 (erschienen 2004), 421-485.
Royal Samaria – Capital or Residence ? or: The Foundation of the City of Samaria by Sargon II. In: Grabbe, L. L. ed., Ahab Agonistes: The Rise and Fall of the Omri Dynasty. Library of Hebrew Bible / Old Testament Studies, 421 = European Seminar in Historical Methodology, 5. London and New York: T & T Clark 2007, pp. 184-207.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Februar 2016)
weitere Literatur:
Zeitzeugenbericht von Prof. Dr. Hermann Michael Niemann am 11. Dezember 2008. In: Krüger, Kersten (Hg.): Die Universität Rostock zwischen Sozialismus und Hochschulerneuerung. Zeitzeugen berichten. Teil 3, Rostock 2009, S. 487-533. (RosDok-Dokument öffnen interner Link)
Kürschners Deutscher Gelehrtenkalender.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
16.05.2007, ccwahrmann  /  09.02.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hermann Michael Niemann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001731
(abgerufen am 20.11.2017)