Puls, Dieter

direkt zum Inhalt

Puls, Dieter

Prof. Dr.-Ing. habil.
1978-1982 Hochschuldozent für Strömungsmechanik
1982-1992 o. Professor für Hydromechanik / Hydromechanik

Fakultät:
1978-1990 Sektion Schiffstechnik
1990-1992 Technische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Allgemeine Hydromechanik, Schiffshydromechanik
Fachgebiet:
50 Technik allgemein

Lebensdaten:
geboren am 22.05.1944 in Güstrow
Familie:
Vater Hans Puls,  Molkereifacharbeiter
Mutter Eva Puls,  Köchin

Kurzbiographie:
1962-1963 Ausbildung und Abschluss als Maschinenschlosser
1963-1968 Studium der Angewandten Mechanik, Univ. Rostock
1968-1972 wiss. Assistent und Laborleiter im Bereich Hydromechanik, Univ. Rostock
1973-1988 Leiter des Bereiches Hydromechanik, Univ. Rostock
1978-1982 Hochschuldozenten für Strömungsmechanik, Univ. Rostock
1982-1992 o. Professor für Hydromechanik / Hydromechanik, Univ. Rostock
1988-1990 Stellv. Generaldirektor VEB Kombinat Schiffbau, Rostock
1990-1992 Vorstandsmitglied der Deutschen Maschinenbau- und Schiffbau AG
seit 1994 selbstständiger Unternehmer, MTE Meerestechnik GmbH
akademische Abschlüsse:
Studium 1968 Dipl.-Ing., Univ. Rostock
Promotion 1972 Dr.-Ing., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Ebene Umströmung von spantähnlichen Querschnitten mit Rollwinkel und Berechnung des Rollwinkels bei der Kreisfahrt von Schiffen.
Habilitation 1977 Dr.-Ing. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Theorie und Modellexperiment bei der Voraussage gesteuerter Schiffsbewegungen.

akademische Selbstverwaltung:
1980-1985 stellv. Sektionsdirektor
1973-1988 Leiter des Bereiches Hydromechanik
Funktionen:
1988-1990 stellv. Generaldirektor VEB Kombinat Schiffbau, Rostock
1990-1992 Vorstandsmitglied der Deutschen Maschinenbau- und Schiffbau AG
Ehrungen:
Forschungspreis, Univ. Rostock

Werke (Auswahl):
Beschleunigungsdruckverteilungen und Trägheitskoeffizienten von spantähnlichen Querschnitten mit Rollwinkel. Wissenschaftliche Zeitschrift der Universität Rostock, Math.-Nat. Reihe, Jg. 22 (1973), H. 4/5, S. 419-428.
(Mitautor: Leiva von Bovet, G.) Potentialtheoretische und empirische Untersuchungen zur Umströmung und Bewegung von Körpern in der Nähe fester Wände. Zeitschrift für Angewandte Mathematik und Mechanik 64 (1984) 10, M 470-M472.
(Mitautoren: Majohr, J.; Papenfuß, H.) Methoden der experimentellen Parameteridentifizierung zur Ermittlung dynamischer Eigenschaften und zur Automatisierung gesteuerter Objekte der Meerestechnik. Technische Mechanik, Berlin, 9. Jg. (1988), Heft 4, S. 268-276.
(Mitautor: Velo, C.) Vergleichende Untersuchungen zur Anwendbarkeit von Wirbeltheorien des Düsenpropellers auf die Ermittlung der Querkraft an Rudern im Komplex Düse – Propeller – Ruder Schiffbauforschung, Rostock, 27. Jg. (1988), Heft 3, S. 151-160.
Entwicklung und Herstellung eines 8-sitzigen marktfähigen BEF als Prototypen (Demonstrator). Abschlussbericht FuE-Vorhaben der MTE GmbH, Rostock, April 2006. Gefördert von: Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Juli 2011)
weitere Literatur:
Who is Who in der Bundesrepublik Deutschland. Supplementwerk, 11. Ausgabe, 2004, S. 2759. Verlag für Personenzyklopädien AG, Alpenstr. 16, CH-6404 Zug, Schweiz.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
12.06.2007, klabahn  /  25.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Dieter Puls" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001771
(abgerufen am 23.11.2017)