Rückert, Horst

direkt zum Inhalt

Rückert, Horst

Prof. Dr.-Ing. habil.
1992-1998 Professor für Geotechnik

Fakultät:
1992-1998 Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Institut:
Fachbereich Bauingenieurwesen
Fachgebiet:
56 Bauwesen

weitere Vornamen:
Arthur
Lebensdaten:
geboren am 12.06.1933 in Klinga (Sachsen)
Konfession:
keine
Familie:
Vater Arthur Rückert,  Maurer
Mutter Martha Rückert,  Hausfrau

Kurzbiographie:
1950 Gesellenprüfung als Zimmerer
1953 Abitur an der Arbeiter- und Bauernfakultät, TH Dresden
1953-1959 Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, TH Dresden
1959-1961 Bauleiter im Spezialtiefbau und Industriebau
1961-1969 wiss. Mitarbeiter, Hochschule für Bauwesen Leipzig
1969-1971 Auftragsleiter des Hochschulministeriums für einen Neubaukomplex an der Univ. Halle
1971-1980 Hochschuldozent, Hochschule für Bauwesen Leipzig (ab 1977 TH)
1980-1992 o. Professor für Tiefbaukonstruktionen, Ingenieurhochschule Wismar
1990 Zulassung als Bausachverständiger für Allgemeinen Tiefbau durch das Ministerium für Bauwesen
1992-1998 Professor für Geotechnik, Univ. Rostock
1998 Ruhestand
akademische Abschlüsse:
Studium 1959 Dipl.-Ing., TH Dresden
Promotion 1969 Dr.-Ing., Hochschule für Bauwesen Leipzig
Titel der Arbeit: Der Stützfilteraufbau bei Horizontalfilterbrunnen und die Verhütung der Versandung.
Habilitation 1977 Dr. sc. techn. (Geohydraulik), Hochschule für Bauwesen Leipzig
Titel der Arbeit: Die Bemessung von Horizontalfilterbrunnen.

akademische Selbstverwaltung:
1992-1996 stellv. Fachbereichssprecher
1992-1996 Mitglied des Fakultätsrates
Funktionen:
1972-1976 Leiter der Abteilung Weiterbildung, Fernstudium, postgraduale Studiengänge, Hochschule für Bauwesen Leipzig
1974-1979 Wissenschaftsbereichsleiter, Hochschule für Bauwesen Leipzig (ab 1977 TH)
1971-1980 Mitglied des Gesellschaftlichen Rates der Hochschule für Bauwesen Leipzig (ab 1977 TH)
1978-1980 stellv. Vorsitzender für Wissenschaft und Technik im Bezirksfachausschuss Tiefbau Leipzig bei der Kammer der Technik
1981-1990 Mitglied des Fachunterausschusses "Textile Stoffe im Tiefbau" der Kammer der Technik
1981-1983 Fachrichtungsleiter der Fachrichtung Ingenieurbau, Ingenieurhochschule Wismar
1982-1990 Mitglied der Arbeitsgruppe Bodenmechanik und Gründungen der Sektion Tiefbau der Bauakademie der DDR
1983-1990 Wissenschaftsbereichsleiter, Ingenieurhochschule Wismar (ab 1988 TH)
1983-1990 Mitglied der Sektion Tiefbau der Bauakademie der DDR
1984-1990 Forschungskomplexleiter, Sektion Ingenieurbau, Ingenieurhochschule Wismar (ab 1988 TH)
1991-1998 Mitglied des Arbeitskreises AK23 "Wasserhaltungen" der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik

Werke (Auswahl):
Rückert: Die Bemessung von Horizontalfilterbrunnen, Technische Hochschule Leipzig, Diss. B 1977, 296 Seiten.
Rückert; Kullat: Filterausbildung der Durchlaufentwässerung hinter Spundwänden bei Kaimauern. Bautechnik (1985) 9, S. 297-302.
Rückert: Berechung der Hebung des Grundwasserspiegels bei Anlagen zur Grundwasserdükerung. Bautechnik (1994) 5, S. 282-292.
Rückert: Kennwerte eines künstlich verdichteten schwachbindigen Bodens. Bautechnik (2006) 5, S. 365-373.
Rückert: Beitrag zur Qualitätssicherung im Erdbau. Bautechnik (2006) 6, S. 422-427.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Juni 2011)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
04.07.2007, ccwahrmann  /  15.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Horst Rückert" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001809
(abgerufen am 19.11.2017)