Prittwitz, Cornelius

direkt zum Inhalt

Prittwitz, Cornelius

Prof. Dr. iur. habil.
1993-2000 Professor (C4) für Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie und Kriminalpolitik

Fakultät:
1993-2000 Juristische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Grundfragen des Straf- und Strafprozessrechts
Kriminologische Grundlagen von Strafrecht und Kriminalpolitik
Fachgebiet:
86 Recht

E-Mail-Adresse:
ed.trufknarf-inu.ruj(ta)ztiwttirp
Homepage:
Univ. Frankfurt am Main (Link öffnen externer Link)

Lebensdaten:
geboren 1953 in Wertheim (Main)
Konfession:
evangelisch-lutherisch
Familie:
Vater Dozent am Goethe-Institut
Mutter Hausfrau

Kurzbiographie:
1973 Abitur, Deutsche Schule Athen
1973-1979 Studium der Rechtswissenschaft an den Univ. München, Genf und Frankfurt am Main
1979-1985 Promotion an der Univ. Frankfurt am Main und Studium an der Harvard Univ. in Cambridge (USA)
1985-1992 Lehrbeauftragter, wiss. Assistent an der Univ. Frankfurt am Main
1991-1993 Vertretung von Professuren an den Univ. Münster und Rostock
1998-2000 Regierungsberater im Justizministerium der Republik Chile (Justizreform)
seit 2000 Professor für Strafrecht, Univ. Frankfurt am Main
seit 2000 Professor für Strafrecht, Univ. Frankfurt am Main
akademische Abschlüsse:
Studium 1979 Erstes Juristisches Staatsexamen, Univ. Frankfurt am Main
Promotion 1983 Dr. iur., Univ. Frankfurt am Main
Titel der Arbeit: Der Mitbeschuldigte im Strafprozess.
Studium 1985 Master of Public Administration, Harvard Univ. (USA)
Habilitation 1992 Dr. iur. habil., Univ. Frankfurt am Main
Titel der Arbeit: Strafrecht und Risiko. Untersuchungen zur Krise von Strafrecht und Kriminalpolitik in der Risikogesellschaft.

akademische Selbstverwaltung:
1993-1994 Dekan
1994-1996 Prorektor
1996-1998 Mitglied des Senats
Funktionen:
1994-1998 Richter am Oberlandesgericht Rostock
1996-1998 Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für interdisziplinäre wissenschaftliche Kriminologie (GiwK)
seit 2009 Mitglied des Akademischen Sentas Johann Wolfgang Goethe-Univ. Frankfurt am Main
wiss. Beirat der Fachzeitschrift "Strafverteidiger"
Mitherausgeber der Fachzeitschrift "Neue Kriminalpolitik"
Reihenherausgeber der Reihe "Juristische Abhandlungen" des Klostermann-Verlages, Frankfurt am Main
Mitherausgeber der "Frankfurter Kriminalwissenschaftlichen Reihe" im Peter Lang-Verlag

Werke (Auswahl):
Der Mitbeschuldigte im Strafprozess, 1984.
Strafrecht und Risiko, 1993.
Internationales Strafrecht. Die Zukunft einer Illusion? In: Jahrbuch für Recht und Ethik Band 11 (2003), S. 469-488.
Regierungskriminalität, in C. Prittwitz u.a. (Hrsg.), Kriminalität der Mächtigen, 2008, S. 185-199.
Strafwürdigkeit und Strafbarkeit von Folter und Folterandrohung im Rechtsstaat, in: H. Putzke u.a. (Hrsg.) Strafrecht zwischen System und Telos. Festschrift für Rolf Dietrich Herzberg zum siebzigsten Geburtstag, 2008, S. 535-538.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Juli 2009)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
31.07.2007, klabahn  /  12.11.2014, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Cornelius Prittwitz" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001830
(abgerufen am 20.11.2017)