Schuchardt, Fedor

direkt zum Inhalt

Schuchardt, Fedor

Prof.
1895-1913 o. Professor der Medizin/Psychiatrie und gerichtliche Medizin

Fakultät:
1895-1913 Medizinische Fakultät
Institut:
Psychiatrische Univ.-Klinik
Univ.-Poliklinik für Nerven- und Gemütskranke
Fachgebiet:
44 Medizin

Lebensdaten:
geboren am 03.08.1848 in Saalburg (Thüringen)
gestorben am 07.11.1913 in Gehlsheim (bei Rostock)

Kurzbiographie:
Gymnasium, Gera
Studium der Medizin an den Univ. Jena, Berlin, Freiburg und Straßburg
1878-1880 Assistent an der Medizinischen Klinik Straßburg
1880-1882 Assistent an der Provinzial-Irrenanstalt Andernach (bei Koblenz)
1882-1886 3. Arzt an der Provinzial-Irrenanstalt Bonn, ab 1885 Privatdozent an der Univ. Bonn
1886-1895 dirigierender Arzt an der Großherzoglichen Irrenheilanstalt Sachsenberg bei Schwerin
1895-1913 o. Professor für Psychiatrie, Univ. Rostock, Aufbau der Klinik in Gehlsheim
akademische Abschlüsse:
Promotion 1880 Dr. med., Univ. Straßburg
Titel der Arbeit: Ueber die anatomischen Veränderungen bei Dementia paralytica in Beziehung zu den klinischen Erscheinungen.
Habilitation 1885 (Psychiatrie), Univ. Bonn
Titel der Arbeit: Ueber die Ohrblutgeschwulste.

akademische Selbstverwaltung:
1897-1913 Direktor der Univ.-Poliklinik für Nerven- und Gemütskranke
1908-1909 Rektor
Funktionen:
1888-1903 Redakteur für die Jahresberichte über die psychiatrische Literatur der "Allgemeinen Zeitschrift für Psychiatrie"
1896-1913 Direktor der Heil- und Pflegeanstalt Rostock-Gehlsheim
Mitglied der großherzoglichen Medizinalkommission
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
ab 1899 Verein norddeutscher Irrenärzte (Gründungsmitglied)
Ehrungen:
1886 Medizinalrat
1895 Obermedizinalrat
1903 Geheimer Medizinalrat

Quellen:
Personalakte Fedor Schuchardt, UAR
Zur Geschichte Gehlsheims und der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, DirektorInnen der Klinik. (Link öffnen externer Link)
Weigel, Holger: Die Geschichte der Psychiatrischen- und Nervenklinik Rostock-Gehlsheim von 1896-1945. Diss. Rostock 1996.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv I 1145,232-234; II 1189,121-124; III 828,300-303 (WBIS).
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
01.08.2007, ccwahrmann  /  25.09.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Fedor Schuchardt" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001834
(abgerufen am 29.03.2017)