Feine, Hans Erich

direkt zum Inhalt

Feine, Hans Erich

Prof.
1922-1931 o. Professor für bürgerliches Recht, deutsches Privatrecht und deutsche Rechtsgeschichte

Fakultät:
1922-1923 Juristische Fakultät
1924-1931 Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (1924-1948)
Lehr- und Forschungsgebiete:
Kirchenrecht, Handelsrecht, deutsche Rechtsgeschichte
Fachgebiet:
86 Recht
15 Geschichte

weitere Vornamen:
Alfred
Lebensdaten:
geboren am 21.03.1890 in Göttingen
gestorben am 06.03.1965 in Tübingen
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Dr. Paul Feine (1859-1933),  Theologieprofessor in Wien, Breslau und Halle
Mutter Gertrud Feine, geb. Agricola

Kurzbiographie:
1909 Matura, Wien
Studium der Rechtswissenschaft und Geschichte, Univ. Breslau, Freiburg, Berlin und Halle; anschließend Referendar, Lauchstädt bei Halle
1914-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg, zuletzt Oberleutnant der Reserve
1918-1920 Assistent am Kirchenrechtlichen Institut, Univ. Berlin
1920-1922 Privatdozent für deutsches Recht, Univ. Breslau
1922-1931 o. Professor für bürgerliches Recht, deutsches Privatrecht und deutsche Rechtsgeschichte, Univ. Rostock
1931-1945 o. Professor für Rechtsgeschichte, Handels- und Kirchenrechte, Univ. Tübingen
1946 Entlassung aus dem Beamtenverhältnis durch französische Besatzungsmacht
1950-1955 Lehrstuhlvertretungen, Univ. Bamberg und Univ. München
1955-1958 o. Professor für Deutsches und Kirchenrecht, Univ. Tübingen
1958 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1912 Erste Juristische Staatsprüfung, Univ. Breslau
Promotion 1913 Dr. iur., Univ. Breslau
Titel der Arbeit: Der Goslarische Rat bis zum Jahre 1400.
Habilitation 1920 (Deutsches und Kirchenrecht), Univ. Breslau
Titel der Arbeit: Die Besetzung der Reichsbistümer vom Westfälischen Frieden bis zur Säkularisation 1648-1803.

akademische Selbstverwaltung:
1923-1924 Dekan
1929-1930 Dekan
Funktionen:
1922-1965 Mitherausgeber der Savigny-Zeitschrift für Rechtsgeschichte
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
1957 Korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
1964 Korrespondierendes Mitglied der Philologisch-historischen Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Ehrungen:
1954 Ehrenmitglied des Österreichischen Instituts für Geschichtsforschung

Werke (Auswahl):
Die Besetzung der Reichsbistümer vom Westfälischen Frieden bis zur Säkularisation 1648-1803. Stuttgart 1921, Nachdruck Amsterdam 1964.
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Leipzig 1929.
Tausend Jahre deutscher Reichssehnsucht und Reichswirklichkeit. Köln 1935.
Das Werden des deutschen Staates seit dem Ausgang des Heiligen Römischen Reiches 1800-1933. Eine verfassungsgeschichtliche Darstellung. Stuttgart 1936, 2. Aufl. 1944.
Deutsche Verfassungsgeschichte der Neuzeit. Tübingen 1937, 3. Aufl. 1943.
Kirchliche Rechtsgeschichte. Bd. 1: Die Katholische Kirche. Weimar 1950, 5. Aufl. Köln 1972.
Reich und Kirche. Ausgewählte Abhandlungen zur deutschen und kirchlichen Rechtsgeschichte. Hg. von Friedrich Merzbacher. Aalen 1966.
Territorium und Gericht: Studien zur süddeutschen Rechtsgeschichte. Hg. von Friedrich Merzbacher. Aalen 1978.

Quellen:
Personalakte Hans-Erich Feine, UAR
Hermann, Hans-Georg: "...In äußerlich anerkennenden Formen dem Nationalsozialismus Aufgabe und Verpflichtung vorzuhalten". Beobachtungen zu Hans Erich Feine (1890-1965) im Nationalsozialismus und der frühen Nachkriegszeit. In: Nehlsen, H.; Brun, G. (Hg.): Münchener rechtshistorische Studien zum Nationalsozialismus. Frankfurt a.M. 1996 (Rechtshistorische Reihe 156), S. 257-311.
Bader, Karl S.: Nachruf: Hans Erich Feine. In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Kanonistische Abteilung Bd. 82 (1965), S. XI-XXXI.
weitere Literatur:
Heckel, Martin: Hans Erich Feine (Nachruf). In: Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht 11 (1965), S.390-392.
Festschrift für Hans Erich Feine zum siebzigsten Geburtstag am 21. März 1960. Weimar 1960 (Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte 77, Kanonistische Abt. 46), Nachdruck Goldbach 1995.
Deutsches Biographisches Archiv II 358, 18-21; III 234, 184-214 (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
15.08.2007, klabahn  /  12.09.2017, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hans Erich Feine" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001848
(abgerufen am 19.11.2017)