Schmidt, Tilmann

direkt zum Inhalt

Schmidt, Tilmann

Prof. Dr. phil. habil.
1994-2008 Professor für Geschichte des Mittelalters

Fakultät:
1994-2008 Philosophische Fakultät
Institut:
Historisches Institut
Lehr- und Forschungsgebiete:
Kirchengeschichte, Rechtsgeschichte, Diplomatik
Fachgebiet:
15 Geschichte

Homepage:

Lebensdaten:
geboren am 12.08.1943 in Braunschweig
Familie:
Vater Dr. phil. Hans Werner Schmidt,  Kustos
Mutter Edith Schmidt, geb. Wenzlau

Kurzbiographie:
1963 Abitur, Braunschweig
1963-1969 Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie, Univ. Braunschweig, ab Wintersemester 1963 Studium der Geschichte und lateinischen Philologie, Philosophie und Pädagogik, Univ. Göttingen, ab 1966 Studium der Geschichte und lateinischen Philologie, Univ. Tübingen
1969-1977 wiss. Hilfskraft, ab 1972 Verwalter einer Assistentenstelle, ab 1974 wiss. Assistent, Historisches Seminar, Univ. Tübingen
1978-1979 Assistent am Deutschen Historischen Institut, Rom
1979-1984 wiss. Assistent, Historisches Seminar, Univ. Tübingen
1985-1990 mit der Wahrnehmung der Professur für mittelalterliche Geschichte beauftragt, ab 1986 o. Professor, Univ. Tübingen
1989 Lehrstuhlvertretung für Prof. Miethke, Univ. Heidelberg
1990 Lehrstuhlvertretung für Prof. Hageneder, Univ. Wien
1991-1992 Lehrstuhlvertretung für Prof. Nitschke, Univ. Stuttgart
1993-1994 Vertretung einer Professur für Europäische Geistesgeschichte, ab 1994 Lehrstuhlvertretung für Geschichte des Mittelalters, Univ. Rostock
1994-2008 Professor für Geschichte des Mittelalters, Univ. Rostock
2008 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Promotion 1973 Dr. phil., Univ. Tübingen

Funktionen:
1995 Mitglied im DFG-Unterausschuss "Kulturelle Überlieferung"
1995 Mitglied und zeitweise Vorstandsmitglied der Historischen Kommission für Mecklenburg

Werke (Auswahl):
Angela Hartwig und Tilmann Schmidt (Hg.): Die Rektoren der Universität Rostock 1419-2000. Beiträge zur Geschichte der Universität Rostock 23. Rostock 2000.
Tilmann Schmidt und Peter Gunst: Das Zeitalter König Sigmunds in Ungarn und im Deutschen Reich. Történelmi Figyelö Könyvek 8. Debrecen 2000.
Innozenz IV.; Innozenz V., Religion in Geschichte und Gegenwart. 4. Aufl. Bd. 4. Tübingen 2001.
Die Originale der Papsturkunden in Norddeutschland (Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein) 1198-1417. Index Actorum Romanorum Pontificum 7. Città del Vaticano 2001.
Nachweis von Publikationen:
Publikationen auf der Seite des Historischen Instituts (Link öffnen externer Link)

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Mai 2017)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
16.08.2007, klabahn  /  27.07.2017, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Tilmann Schmidt" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001852
(abgerufen am 19.11.2017)