Reinke, Helmut

direkt zum Inhalt

Reinke, Helmut

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1996-2000 Privatdozent für Physikalische Chemie
2000-2011 apl. Professor für Physikalische Chemie

Fakultät:
1996-2011 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Chemie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Strukturanalytik, Einkristallröntgenstrukturanalyse
Fachgebiet:
35 Chemie

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)eknier.tumleh

Lebensdaten:
geboren 1946 in Rostock

Kurzbiographie:
1965 Abitur, Rostock
1965-1970 Studium der Chemie, Univ. Rostock
1970-1973 Aspirantur am "Zentralinstitut für Organische Katalyseforschung der Akademie der Wissenschaften der DDR", Rostock
1973-1992 Tätigkeit als wiss. Mitarbeiter, PH Güstrow
1979-1982 Beratungs- und Lehrtätigkeit im Jemen (Educational Research Centre in Aden)
1992 dreimonatiger Forschungsaufenthalt an der Brown-Univ. Providence (USA)
1992-2009 wiss. Mitarbeiter, 1996 Privatdozent, 2000 apl. Professor, Univ. Rostock
1993 Aufbau eines Labors für Einkristallröntgenstrukturanalyse, Institut für Chemie, Univ. Rostock
2009 Ausscheiden aus dem aktiven Dienst (Altersteilzeit), offizielles Ende 2011
akademische Abschlüsse:
Studium 1970 Dipl.-Chemiker, Univ. Rostock
Promotion 1974 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Synthese, spektroskopische Untersuchungen und katalytische Prüfung von Zweikernaromat-chrom-tricarbonyl-Komplexen.
anderer 1984 facultas docendi (Physikalische Chemie), PH Güstrow
Habilitation 1990 Dr. sc. nat., PH Güstrow
Titel der Arbeit: Strukturanalytische Untersuchungen an Folgeprodukten aus Sulfonamiden.

Funktionen:
1994-2009 Mitglied im Personalrat der Univ. Rostock
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Gesellschaft Deutscher Chemiker

Werke (Auswahl):
REINKE, H.; DEHNE, H.; HANS, M.: A Discussion of the Term "Polymorphism". In: J. chem. Educ. 70 (1993)2, 101.
KOPF, J.; SHELDRICK, G.M.; RENTSCH, D.; REINKE, H.; MIETHCHEN, R.: The 2:1 Adduct of an alpha-L-Altropyranose Derivative with Hexafluoro-2,6-dihydroxy-2,6- bis(tri-fluoromethyl)-4-heptanone at 173 K. In: Acta Cryst. C51 (1995), 1198-1201; refcode:YUJDAJ.
SCHNEIDER, J.; POPOWSKI, E.; REINKE, H.: Preparation, Characterization and Reaction Behaviour of Sodium and Potassium Hydridosilylamides R2(H)Si-N(M)R’ (M=Na,K) - Crystal Structure of [(Me3C)2(H)Si- N(K)SIMe3]2 THF. In: Z. Anorg. Allg. Chem. 629 (2003), 55-64; refcode: MUSHOX
VOSS, G.; GRADZIELSKI, M.; HEINZE, J.; REINKE, H.; UNVERZAGT,C.: Highly Soluable and Green Indigo Dyes: 4,4’,7,7’ - Tetraalkoxy- 5,5’-diaminoindigotins. In: Helv. Chim. Acta 86 (2003) Heft 6, 1982-2004; refcode: OKIGAQ.
KREMPNER, C.; JÄGER-FIEDLER, U.; KÖCKERLING, M.; REINKE, H.: Synthesis and Structures of Titanium and Zirconium Trisiloxides. In: Organometallics, 28 (2009)1, pp 382–385; refcodes: BONPIE, BONPOK.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: April 2016)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
22.08.2007, klabahn  /  27.04.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Helmut Reinke" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001862
(abgerufen am 18.11.2017)