Zimmermann, Konrad

direkt zum Inhalt

Zimmermann, Konrad

Prof. Dr. sc. phil.
1987-1992 Hochschuldozent für Klassische Archäologie
1992-2005 Professor (C4) für Klassische Archäologie

Fakultät:
1987-1990 Sektion Geschichte
1990-2005 Philosophische Fakultät
Institut:
Heinrich Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften
Lehr- und Forschungsgebiete:
Gesamtbereich der Klassischen Archäologie (altgriechische und römische Kunst und Kultur)
Fachgebiet:
15 Geschichte

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)nnamremmiz.darnok

weitere Vornamen:
Johannes Ernst
Lebensdaten:
geboren am 18.06.1940 in Plovdiv (Bulgarien)
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Johannes Zimmermann,  Lehrer
Mutter Johanna Zimmermann, geb. Liebscher,  Hausfrau

Kurzbiographie:
1959 Abitur, Berlin
1959-1964 Studium der Klassischen Archäologie und Altorientalistik, Humboldt Univ. Berlin
1964-2005 Anstellung am Institut für Altertumswissenschaften der Univ. Rostock als Assistent, Oberassistent (1975), Hochschuldozent (1987) und Univ.-Professor für Klassische Archäologie (1992)
1972-1992 alleinige Vertretung der Klassischen Archäologie an der Univ. Rostock
seit 1973 Grabungstätigkeit in Histria (Rumänien)
seit 1992 Mitarbeit am DFG-Forschungsprojekt in Milet (Türkei)
akademische Abschlüsse:
Studium 1964 Dipl.-Archäologe, Humboldt-Univ. Berlin
Promotion 1969 Dr. phil., Humboldt-Univ. Berlin
Titel der Arbeit: Athenastandbilder in Dresden. Ihre Erwerbung und ihre Stellung in der Entwicklung des griechischen Athenabildes als Beitrag zur Geschichte der Dresdener Antikensammlung.
Habilitation 1983 Dr. sc. phil., Humboldt-Univ. Berlin
Titel der Arbeit: Dachterrakotten griechischer Zeit aus Histria. Untersuchungen zur Typologie, Datierung und Verbreitung keramischer Bauelemente im Schwarzmeergebiet.

akademische Selbstverwaltung:
1991-1995 Institutssprecher
1990-2004 Mitglied im Fakultätsrat
1994-1996 Prodekan der Philosophischen Fakultät
1998-2000 Prodekan der Philosophischen Fakultät
1990-1996 Mitglied des Konzils
1998-2004 Mitglied des Konzils
Funktionen:
1991-1994 Ortsvorsitzender Rostock des Deutschen Hochschulverbandes
1992-1996 Vorstandsmitglied im Deutschen Archäologen-Verband
1993-1997 Mitglied in der Studienkommission der Mommsen-Gesellschaft
1993-2008 Mitglied der Zentraldirektion des Deutschen Archäologischen Instituts, Berlin
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
seit 1970 Winckelmann-Gesellschaft e. V. Stendal
seit 1990 Deutscher Archäologen-Verband e. V.
seit 1990 Mommsen-Gesellschaft
seit 1990 Deutsches Archäologisches Institut

Werke (Auswahl):
Die Dresdener Antiken und Winckelmann = Schriften der Winckelmann-Gesellschaft Stendal 4, Berlin 1977.
Tätowierte Thrakerinnen auf griechischen Vasen, in: Jahrbuch des Deutschen Archäologischen Instituts 95, 1980, 453-467.
Zu den Dachterrakotten griechischer Zeit aus Histria, in: Xenia. Konstanzer Althistorische Vorträge und Forschungen 25, 1990, 155-177.
Griechische Altäre in der Tempelzone von Histria, in: L’espace sacrificiel dans les civilisations méditerranéennes de l’antiquitè, Lyon 1991, 147-154.
Άφροδίτηι άνέθηκεν... Zu einem Dachziegel mit Votivinschrift, in: Civilisations grecque et cultures antiques périphériques, Bukarest 2000, 239-251.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: März 2016)
weitere Literatur:
Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender, 21. Ausgabe, München 2007, Bd. III, S. 4172.
Gesichter der Universität Rostock. Professorinnen und Professoren stellen sich vor, Rostock 2000, S. 91-96.
Zeitzeugenbericht von Prof. Dr. Konrad Zimmermann am 15. Juni 2007. In: Krüger, Kersten (Hg.): Die Universität Rostock zwischen Sozialismus und Hochschulerneuerung. Zeitzeugen berichten. Teil 2, Rostock 2008, S. 199-222. (RosDok-Dokument öffnen interner Link)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.08.2007, ccwahrmann  /  01.04.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Konrad Zimmermann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001864
(abgerufen am 20.11.2017)