Nowottnick, Mathias

direkt zum Inhalt

Nowottnick, Mathias

Prof. Dr.-Ing. habil.
seit 2005 Professor (W2) für Zuverlässigkeit und Sicherheit elektronischer Systeme

Fakultät:
seit 2005 Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Institut:
Institut für Gerätesysteme und Schaltungstechnik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Konstruktion und Technologie elektronischer Baugruppen, Aufbau- und Verbindungstechnik, Zuverlässigkeitsprüfung, Hochtemperaturelektronik
Fachgebiet:
53 Elektrotechnik

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)kcinttowon.saihtam
Homepage:

Lebensdaten:
geboren am 18.01.1964 in Berlin
Konfession:
römisch-katholisch
Familie:
Vater Horst Nowottnick,  Lehrer
Mutter Sieglinde Nowottnick, geb. Osdoba,  Schneiderin

Kurzbiographie:
1980-1983 Berufsausbildung mit Abitur, Ausbildung zum Elektronikfacharbeiter im Berliner Glühlampenwerk
1983-1985 Ableistung des Grundwehrdienstes
1983-1985 Tätigkeit als Laborant im Berliner Glühlampenwerk, Abteilung Sonderentladungslampen
1985-1989 Studium der Elektrotechnik / Elektronik, IH / TH Wismar
1989-1990 Forschungsstudent, Ingenieurhochschule Berlin / Humboldt Univ. Berlin
1991-1992 Angestellter des Lötmaschinenherstellers Grasmann WLS / Faulbach
1993-2005 wiss. Mitarbeiter (ab 1999 Gruppenleiter und ab 2003 stellv. Abteilungsleiter) am Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration, Berlin
seit 2005 Professor, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1989 Dipl.-Ing., TH Wismar
Promotion 1994 Dr.-Ing., Humboldt-Univ. Berlin
Titel der Arbeit: Beitrag zur Entwicklung eines Flussmittel-freien Wellenlötverfahrens.
Habilitation 2006 Dr.-Ing. habil. (Fügetechnik), TU Dresden
Titel der Arbeit: Zuverlässigkeit stoffschlüssiger Fügeverbindungen für Hochtemperatur-Elektronikbaugruppen.

akademische Selbstverwaltung:
Vorsitzender der Großgerätekommission
Studienfachberater
Mitglied des Fakultätsrates der IEF
Funktionen:
Leiter des Steinbeis-Transferzentrums für Aufbau- und Verbindungstechnik
seit 1999 Mitglied, stellvertretender Obmann des DIN-Normausschusses "Löten" des DIN-Normausschusses "Löten"
seit 2006 Vorsitzender des Programmkomitees der internationalen Konferenz "China SMT Forum"
Beirat der Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) im VDE
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE)
Surface Mount Technology Association (SMTA)
Fachverbandes Elektronik-Design (FED)
Fachgesellschaft Löten im Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS)
International Microelectronics and Packaging Society (IMAPS)
Ehrungen:
2004 Forschungspreis des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM)

Werke (Auswahl):
R.N. Dean, P. Lall, M. Nowottnick, W. R. Harrell: Special Section on Electronic Devices and Systems in Harsh Environments; IEEE Transactions on Industrial Electronics, July 2011, Vol. 58, No. 7, ISSN 0278 0046.
Nowottnick, M.; Härtel, W.; Wittke, K.; Detert, M.: "Reaktionslote in der Elektronik - Erfahrungen und Potentiale", Jahrbuch Mikroverbindungstechnik 2008/2009, S. 192-203, ISBN 978-3871552755, DVS Verlag Düsseldorf 2008.
Scheel, W.; Wittke K.; Nowottnick, M.(Hrsg.): Aufbau und Verbindungstechnik in der Elektronik- aktuelle Berichte, Band 4, Nowottnick, M.: "Zuverlässigkeit stoffschlüssiger Fügeverbindungen für Hochtemperatur-Elektronikbaugruppen", Universität Rostock, Rostock 2006.
Scheel, W.; Wittke K.; Nowottnick, M. (Hrsg.): Aufbau und Verbindungstechnik in der Elektronik- aktuelle Berichte, Band 2, "Innovative Produktionsprozesse für die Hochtemperatur-Elektronik am Beispiel der KFZ-Elektroniksysteme", Verlag Dr. M. Detert, Templin 2005.
Scheel, W.; Wittke K.; Nowottnick, M. (Hrsg.): Aufbau und Verbindungstechnik in der Elektronik- aktuelle Berichte, Band 1, "Innovative Bauweisen von elektronischen Baugruppen mit flüssigen Lötverbindungen für den Temperaturbereich bis 250°C", Verlag Dr. M. Detert, Templin 2004.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Oktober 2013)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
06.11.2007, ccwahrmann  /  15.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Mathias Nowottnick" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001908
(abgerufen am 20.11.2017)