Lau, Dietlinde

direkt zum Inhalt

Lau, Dietlinde

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1997-1999 Privatdozentin für Diskrete Mathematik
1999-2018 apl. Professorin für Diskrete Mathematik

Fakultät:
1997-2018 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Fachbereich / Institut für Mathematik
Fachgebiet:
31 Mathematik

Lebensdaten:
geboren am 01.05.1950 in Wittenberge
gestorben am 12.06.2018 in Bad Doberan
Familie:
Vater Bernhard Lau
Mutter Brigitte Lau, geb. Matthey

Kurzbiographie:
1968 Abitur, Wittenberge
1969-1973 Studium der Mathematik, Univ. Rostock
1973-1975 Forschungsstudium, Univ. Rostock
1976-1986 wiss. Assistentin an der Sektion Mathematik, Univ. Rostock
1986-1992 wiss. Oberassistentin an der Sektion Mathematik (ab 1990 Institut für Mathematik), Univ. Rostock
1992 Übernahme in die mitgliedschaftsrechtliche Stellung eines HRG-Professors durch die Kultusministerin des Landes M-V
1997 Verleihung der Lehrbefugnis für das Gebiet Mathematik, Univ. Rostock
1999-2018 apl. Professorin für Diskrete Mathematik, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1973 Dipl.-Mathematikerin, Univ. Rostock
Promotion 1977 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Habilitation 1985 Dr. sc. nat. (Mathematik), Univ. Rostock

Quellen:
eigene Angaben (Stand: November 2007)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
19.11.2007, ccwahrmann  /  25.07.2018, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Dietlinde Lau" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001923
(abgerufen am 18.11.2018)