Sucharowski, Wolfgang

direkt zum Inhalt

Sucharowski, Wolfgang

Prof. Dr. phil. habil. Dr. h. c.
1996-2004 Professor für Fachdidaktik Deutsch
2004-2011 Professor für Sprachliche Kommunikation und Kommunikationsstörungen

Fakultät:
1996-2011 Philosophische Fakultät
Institut:
Institut für Germanistik
Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation
Lehr- und Forschungsgebiete:
Sprache und Kognition, Kommunikation und Bildung, Kommunikation und Kommunikationsstörungen
Fachgebiet:
05 Kommunikations- und Medienwissenschaften
18.08 Deutsche Sprache und Literatur
80 Pädagogik

weitere Vornamen:
Wilhelm
Lebensdaten:
geboren am 28.12.1945 in Kiel
Konfession:
römisch-katholisch
Familie:
Vater Schlosser
Mutter Hausfrau

Kurzbiographie:
1967-1971 Studium der Germanistik und katholischen Theologie, Univ. München
1972 Promotionsstipendium des Freistaates Bayern
1978-1980 Zweites Staatsexamen für die Fächer Deutsch und katholische Religionslehre im Lehramt an Gymnasien
1980-1986 Professur für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Univ. Kiel
1986-1991 Mitarbeiter für schulische Integration behinderter Kinder und Jugendlicher am Kultusministerium Kiel
1991-1996 Gymnasiallehrer für Deutsch und Katholische Religionslehre und Studienleiter für das Fach Deutsch im Rahmen der Referendarausbildung in München
1996-2011 Professor für Fachdidaktik Deutsch, ab 2004 für Kommunikationswissenschaft, Univ. Rostock
2011 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1971 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien, Univ. München
Promotion 1974 Dr. phil., Univ. München
Titel der Arbeit: "Liberal" im gegenwärtigen Sprachgebrauch. Linguistische, psycholinguistische und semantische Studien zum Jahr 1971.
Habilitation 1989 Dr. phil. habil. (Deutsche Sprachwissenschaft), Univ. Eichstätt-Ingolstadt

akademische Selbstverwaltung:
1997-2006 Mitglied und Vorsitzender der Lehrerbildungskommission
1998-2000 Direktor des Instituts für Germanistik
2001-2006 Dekan
2003-2004 kommissarischer Direktor des Instituts für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation
2006-2010 Prodekan für Forschung
2006-2011 Mitglied des Senats
2006-2011 Vorsitzender der Senatskommission für Studium und Lehre
Mitglied der Forschungskommission
Funktionen:
seit 1986 Leiter und Mitglied verschiedener Projekte mit den Bildungsministerien in Kiel, München und Schwerin
Leitungsmitglied in Forschungsprojekten der Kultusministerien und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Gesellschaft für angewandte Linguistik
Gesellschaft für deutsche Sprachwissenschaft
Hochschullehrerverband
Ehrungen:
2009 Dr. h. c., Univ. Veliko Tarnovo (Bulgarien)

Werke (Auswahl):
Begegnung und Dialog. Regensburg ConBrio Verlag 1993 (333 S.)
Sprache und Kognition. Opladen Westdeutscher Verlag 1996 (298 S.)
Partizipation. Lesen im sozialen Raum. Rostock Universitätsverlag 2008.
Kommunikationswissenschaft. Standpunkte, eine Einführung. Narr: Tübingen 2018.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: August 2018)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
03.12.2007, klabahn  /  13.08.2018, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Wolfgang Sucharowski" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001929
(abgerufen am 11.12.2018)