Aschemann, Harald

direkt zum Inhalt

Aschemann, Harald

Prof. Dr.-Ing.
seit 2006 Professor (W3) für Mechatronik

Fakultät:
seit 2006 Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Mechatronische Mess- und Regelungstechnik, Modellbasierte Verfahren zur Steuerung und Regelung nichtlinearer mechatronischer Systeme, Fluidische Aktorik in der Handhabungstechnik und in mobilen Anwendungen, Regelung unteraktuierter mechanischer Systeme in der Handhabungstechnik
Fachgebiet:
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)nnamehcsa.dlarah
Homepage:

Lebensdaten:
geboren am 27.06.1966 in Hildesheim
Konfession:
römisch-katholisch

Kurzbiographie:
1985 Abitur, Hildesheim
1985-1987 Berufsausbildung zum Werkzeugmacher, Gebr. Jämmrich KG, Hildesheim
1987-1988 Grundwehrdienst
1988-1994 Studium, Diplomstudiengang Maschinenbau, Univ. Hannover
1995-1996 Entwicklungsingenieur, SCHULER PRESSEN GmbH & Co., Göppingen
1996-2002 wiss. Mitarbeiter, Abt. Mess-, Regel- und Mikrotechnik, Univ. Ulm
2002-2006 Akademischer Rat und Dozent, Abt. Mess-, Regel- und Mikrotechnik, Univ. Ulm
seit 2006 W3-Professur, Lehrstuhl für Mechatronik, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1994 Dipl.-Ing., Univ. Hannover
Promotion 2001 Dr.-Ing., Univ. Ulm
Titel der Arbeit: Quellen und Senken marinen Methans zwischen Schelf und offenem Ozean: regionale Variabilität und steuernde Parameter der Methanverteilung und der Austausch mit der Atmosphäre

akademische Selbstverwaltung:
seit 2006 Mitglied der Studienkommission der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Univ. Rostock
Funktionen:
seit 2007 Vereinsvorsitzender von EUFASYS e.V., einem Verein zur Förderung der Forschung an energieeffizienten und umweltschonenden Fahrzeugsystemen
Ehrungen:
2001 Kooperationspreis Wissenschaft-Wirtschaft für die Arbeiten zur aktiven Schwingungsdämpfung von Feuerwehrdrehleitern, Univ. Ulm
2002 Ulmer Universitätsgesellschaft: Promotionspreis der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Univ. Ulm im Jahr 2001
2005 Control Engineering Practice (CEP) und International Federation of Automatic Control (IFAC): Best Paper Award

Werke (Auswahl):
H. Aschemann; Optimale Trajektorienplanung und modellgestützte Steuerung und Regelung für einen Brückenkran, Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 8, Nr. 929, VDI-Verlag, Düsseldorf, 2002.
H. Aschemann, O. Sawodny, A. Bulach and E.P. Hofer; Model Based Trajectory Control of a Flexible Turntable Ladder, Proc. American Control Conference ACC ‘02, CD-ROM, Anchorage, Alaska, USA, 2002.
H. Aschemann and E.P. Hofer; Flatness-based Trajectory Planning and Control for a Parallel Robot Actuated by Pneumatic Muscles, Proc. ECCOMAS Thematic Conference Multibody Dynamics 2005 – Advances in Computational Multibody Dynamics, CD-ROM, Madrid, Spain, 2005.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Januar 2008)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
10.01.2008, editorCP  /  20.01.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Harald Aschemann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001954
(abgerufen am 18.11.2017)