Ulfig, Norbert

direkt zum Inhalt

Ulfig, Norbert

Prof. Dr. med. habil.
1995-2014 Professor (C3) für Anatomie

Fakultät:
1995-2011 Medizinische Fakultät
2012-2014 Universitätsmedizin
Institut:
Institut für Anatomie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Anatomie
Neuroembryologie
Fachgebiet:
44 Medizin

Lebensdaten:
geboren am 18.01.1959 in Hamm
gestorben am 06.10.2015 in Hamburg
Konfession:
evangelisch

Kurzbiographie:
1965-1978 Grundschule, Realschule und Gymnasium in Hamm
1978-1979 Grundwehrdienst in Hamburg
1979-1986 Studium der Medizin (und Teile der Zahnmedizin) an der Univ. Münster
1986-1993 wiss. Mitarbeiter am Zentrum der Morphologie der Univ. Frankfurt/Main, in der Abteilung von Prof. Dr. H. Braak
1993-1995 wiss. Angestellter am Institut für Anatomie der Univ. Rostock; Leiter der Arbeitsgruppe "Neuroembryologie"
1995-2014 Univ.-Professor (C3) an der Univ. Rostock
1999-2000 Gastprofessor am Department of Anatomy, Chinese Univ. of Hong Kong
2006 Visiting Professor an der Open Univ. Milton Keynes (UK)
2014 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1986 Medizinisches Staatsexamen, Univ. Münster
Promotion 1987 Dr. med., Univ. Münster
Titel der Arbeit: Hämodynamische Veränderungen und ihre Therapie in der perioperativen Phase bei der Implantation aorto-femoraler Bifurkationsprothesen.
Habilitation 1994 Dr. med. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Die zur Endhirnrinde projizierenden magnocellulären Kerne des Prosencephalon beim Menschen.

akademische Selbstverwaltung:
2000-2004 Mitglied der Promotionskommission
Funktionen:
ab 2004 ehrenamtliche Tätigkeit als Fraktions- und Kreisvorsitzender der FDP Rostock
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Anatomische Gesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie

Werke (Auswahl):
Ulfig, N.: Expression of leukemia inhibitory factor in the ganglionic eminence of the human fetal brain after bleedings. Neurosci. Lett. 299: 153-155, 2001.
Ulfig, N.: Calcium-binding proteins in the human developing brain. Adv Anat Embryol Cell. 165: 1-92, 2002.
Rezaie, P., Dean, A., Male, D., Ulfig, N.: Microglia in the cerebral wall of the human telencephalon at second trimester. Cereb. Cortex 15: 938-949, 2005.
Ulfig, N.: Kurzlehrbuch Embryologie. Thieme-Verlag, Stuttgart, New York, 200 S., 2005.
Ulfig, N.: Kurzlehrbuch Histologie. Thieme-Verlag, Stuttgart, New York, 2. Aufl., 264 S., 2005.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Januar 2008)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
14.01.2008, mglasow  /  20.10.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Norbert Ulfig" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001956
(abgerufen am 18.11.2017)