Dinkel, Reiner

direkt zum Inhalt

Dinkel, Reiner

Prof. Dr. rer. pol. habil.
1999-2010 Professor (C4) für Demographie und Ökonometrie

Fakultät:
1999-2010 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Soziologie und Demographie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Demographie, Sozialpolitik
Fachgebiet:
71 Soziologie
74.80 Demographie

weitere Vornamen:
Hans
Lebensdaten:
geboren am 12.02.1946 in Lichtenfels (Oberfranken)
gestorben am 22.06.2010 in Rostock

Kurzbiographie:
1968-1972 Studium der Philosophie und Volkswirtschaftslehre, Univ. München
1970 Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes
1972-1985 Assistent, Univ. München
1981-1983 Harvard University
1985 Heisenberg-Stipendium der DFG
1986-1998 Professor für Quantitative Verfahren der Demographie, Univ. Bamberg
1998 Wechsel an die Univ. Rostock, um dort einen bundesweit einmaligen Diplomstudiengang Demographie neu einzurichten
1999-2010 Lehrstuhl für Demographie und Ökonometrie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1972 Dipl.-Volkswirt, Univ. München
Promotion 1976 Dr. rer. pol., Univ. München
Titel der Arbeit: Der Zusammenhang zwischen der ökonomischen und politischen Entwicklung in einer Demokratie. Eine Untersuchung mit Hilfe der ökonomischen Theorie der Politik.
Habilitation 1981 Dr. rer. pol. habil., Univ. München
Titel der Arbeit: Die Auswirkungen eines Geburten- und Bevölkerungsrückgangs auf Entwicklung und Ausgestaltung von gesetzlicher Alterssicherung und Familienlastenausgleich.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Januar 2008)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
22.01.2008, klabahn  /  15.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Reiner Dinkel" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001966
(abgerufen am 24.11.2017)