Eckermann, Peter

direkt zum Inhalt

Eckermann, Peter

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1993-1996 Professor (C3) für Physiologie

Fakultät:
1993-1996 Medizinische Fakultät
Institut:
Institut für Physiologie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Physiologie des Menschen, Herz- und Kreislaufsystem, Hypertonieforschung
Fachgebiet:
44 Medizin

Lebensdaten:
geboren am 13.01.1930 in Rostock

Kurzbiographie:
1949 Abitur
1951-1956 Studium der Physik an der Univ. Rostock
1956-1957 wiss. Assistent am Physikalischen Institut, Univ. Rostock
1958-1959 wiss. Assistent am Institut für experimentelle Kernphysik, Univ. Dresden
1960-1992 wiss. Assistent, ab 1988 Oberassistent am Institut für Physiologie, Univ. Rostock
1981 Ernennung zum Fachnaturwissenschaftler für Physiologie
1993-1996 Professor (C3) für Physiologie
akademische Abschlüsse:
Studium 1956 Dipl.-Physiker, Univ. Rostock
Promotion 1970 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Untersuchungen an einem Kreislaufmodell mittels Analogrechner.
Habilitation 1983 Dr. rer. nat. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Betrachtungen zur Physiologie des menschlichen Herz-Kreislaufsystems, speziell unter Hypertoniebedingungen. Was leistet seine modellmässige Darstellung und seine Beurteilung anhand einiger nichtinvasiver Verfahren.

Funktionen:
25 Jahre wiss. Leiter des Anti-hypertoniekongresses: Rostocker Gespräch über kardiovaskuläre Funktion und Hypertonie

Werke (Auswahl):
P. Eckermann; H.P.Millahn: Der Energieverbrauch der Atmung. Klin. Wochenschr. 42 (1964).
H.-J. Bartsch; P. Eckermann; G. Teichmann: Parameterdarstellung zur Beurteilung der Medikamentenwirkung in der Hochdrucktherapie. Dt. Gesundh.-Wesen 33 (1978).
P. Eckermann; G. Teichmann; K. Schröder: Die Blutdruckamplitude als ein Parameter für die periphere Regulation. Abh. dt. Akademie Wiss. Berlin Kl. med. Wiss. Nr. 1, 1981.
P. Eckermann: Betrachtungen zur Physiologie des menschlichen Herz-Kreislauf-Systems - speziell unter Hypertoniebedingungen: Was leistet seine modellmäßige Darstellung und eine Beurteilung Anhand einiger nichtinvasiver Verfahren. Habilitationsschrift Rostock 1982.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Januar 2008)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
31.01.2008, mglasow  /  15.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Peter Eckermann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00001990
(abgerufen am 20.11.2017)