Kreutzmann, Jupp

direkt zum Inhalt

Langeintrag

Kreutzmann, Jupp

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1981-1988 Hochschuldozent für Ökologische Chemie
1988-1992 ao. Professor für Ökologische Chemie

Fakultät:
1981-1990 Sektion Chemie
1990-1992 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Technische Chemie
organische Siliciumchemie, organische Synthesechemie, Schwermetalle in der Umwelt
Fachgebiet:
35 Chemie

Lebensdaten:
geboren am 19.09.1940 in Rostock

Kurzbiographie:
1958-1963 Studium der Chemie, Univ. Rostock
1963-1981 wiss. Mitarbeiter, Oberassistent und Sekretär, Univ. Rostock
1981-1988 Hochschuldozent für Ökologische Chemie
1988-1992 ao. Professor für Ökologische Chemie
seit 1990 Gründung und geschäftsführender Gesellschafter der NORDUM Institut für Umwelt und Analytik GmbH
seit 1995 Gründung und Geschäftsführer der NORDUM Akademie GbR
akademische Abschlüsse:
Studium 1963 Dipl.-Chemiker, Univ. Rostock
Promotion 1967 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Über die alkalische Solvolyse der Si-H-Bindung einiger Alkoxysilane.
Habilitation 1980 Dr. sc. nat., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Beiträge zur Chemie aliphatischer β-Enaminonitrile sowie vergleichende Strukturuntersuchungen an β-Enamino-Carbonsäureestern und Dithiocarbonsäureestern.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Februar 2008)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
18.02.2008, mglasow  /  30.08.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Jupp Kreutzmann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002005
(abgerufen am 24.11.2017)