Wolff, Hans-Peter

direkt zum Inhalt

Wolff, Hans-Peter

Prof. Dr. rer. oec. habil.
1973-1978 Hochschuldozent für Sozialistische Betriebswirtschaft
1978-1992 o. Professor für Sozialistische Betriebswirtschaft

Fakultät:
1973-1990 Sektion Sozialistische Betriebswirtschaft
1990-1992 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Sozialistische Betriebswirtschaft für Ingenieure
Fachgebiet:
85 Betriebswirtschaft

Lebensdaten:
geboren am 29.12.1931 in Misdroy (Pommern)
gestorben am 23.10.2003 in Rostock
Familie:
Vater Johannes Wolff,  Postangestellter
Mutter Susanne Wolff, geb. Lambrecht,  Hausfrau
Ehefrau Prof. Dr. Ursula Wolff,  Professorin für Rechnungsführung und Statistik an der Univ. Rostock (Link öffnen Link)

Kurzbiographie:
1951 Abitur, Pasewalk
1951-1955 Studium der Wirtschaftswissenschaften, Fachrichtung Industrieökonomie, Univ. Rostock
1955-1959 Planungsökonom, VEB Schiffswerft "Neptun" Rostock
1959-1963 Leiter der Organisationsabteilung "Werften" am Institut für Schiffbau Rostock
1963-1973 Abteilungsleiter und Bereichsleiter "Sozialistische Wirtschaftsführung", VVB Schiffbau Rostock
1969-1970 Postgraduales Hochschulstudium "Operationsforschung und Datenverarbeitung", Univ. Rostock
1973-1992 Hochschuldozent, 1978 o. Professor für Sozialistische Betriebswirtschaft, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1955 Dipl.-Wirtschaftler, Univ. Rostock
Promotion 1970 Dr. oec., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Zur Anwendung ökonomisch-mathematischer Modelle in der Programmplanung.
Habilitation 1976 Dr. sc. oec. (Sozialistische Betriebswirtschaft), Univ. Rostock

akademische Selbstverwaltung:
1977-1990 Leiter des Wissenschaftsbereichs "Sozialistische Betriebswirtschaft Maschinenbau"
1983 Mitglied des Wiss. Rates
1990 Mitglied des Fachbereichsrates Wirtschaftswissenschaften
1990 Mitglied im Konzil
Funktionen:
1968-1990 Redaktionskollegium der Zeitschrift "Seewirtschaft"
1980-1989 Leitung einer ständigen Kommission des Rates für Betriebswirtschaft der Akademie der Wissenschaften der DDR
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
1981-1989 Wiss. Rat für Fragen der Sozialistischen Betriebswirtschaft
Ehrungen:
1956 Medaille für ausgezeichnete Leistungen

Werke (Auswahl):
Gustmann K.-H., Wolff, H. P.: Schiffbauproduktion. Planung-Vorbereitung-Organisation. Berlin 1981.
Gustmann, K.-H., Wolff, H. P.: Leistung, Wachstum, Effektivität im Kombinat und im Betrieb. Berlin 1982.
Forbrig, G., Kück, U., Wolff, H. P.: Leistungsvergleiche in Betrieben und Kombinaten. Berlin 1984.
Gustmann, K.-H., Kuhlmann, G., Wolff, H. P.: Innerbetriebliche wirtschaftliche Rechnungsführung. Berlin 1986.
Gustmann K.-H., Rettschlag G., Wolff H. P.: Produktionsanlauf neuer Erzeugnisse und Anlagen. Berlin 1989.
Wolff, H. P.: Die Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Rostock, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Jg. 60 (1990) 12, S. 1365-1374.
Nebl, T., Wolff, H. P.: Die Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre an der Universitat Rostock nach der Wende, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Jg. 63 (1993) 3, S. 295-308.

Quellen:
Personalakte Hans-Peter Wolff, UAR
Angaben durch Knut-Peter Wolff (Sohn)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
05.03.2008, mglasow  /  30.08.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hans-Peter Wolff" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002060
(abgerufen am 17.11.2017)