Augustin, Matthias

direkt zum Inhalt

Augustin, Matthias

Prof. Dr. theol. habil. Dr. phil.
1993 Privatdozent für Altes Testament
1998 apl. Professor für Altes Testament

Fakultät:
1993 Theologische Fakultät
1998 Theologische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Friedens- und Konfliktforschung im Nahen und Mittleren Osten, Geschichte Israels seit der alttestamentlichen Zeit bis zur Gegenwart, Chronistisches Geschichtswerk
Fachgebiet:
11 Theologie, Religionswissenschaft

E-Mail-Adresse:
ed.nitsugua-rd(ta)nitsugua.forp
Homepage:
Dr. Augustin Studienreisen (Link öffnen externer Link)

weitere Vornamen:
Siegfried
Lebensdaten:
geboren am 29.05.1950 in Meißen
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Siegfried Augustin,  Justizoberamtsrat a.D.
Mutter Edith Augustin, geb. Naumann,  Hausfrau

Kurzbiographie:
1969 Abitur, Koblenz
1969-1975 Studium der Evangelischen Theologie und Philosophie in Wuppertal und Heidelberg
1975-1977 Lehrtätigkeit am Schiller-College, Europe Univ. in Heidelberg für Altes und Neues Testament
1979-1982 wiss. Mitarbeiter für Altes Testament an der Univ. Osnabrück
1982-1988 Akademischer Rat auf Zeit für Altes Testament an der Univ. Erlangen-Nürnberg
1989-1992 Lehrtätigkeit an der Theologischen Fakultät, Univ. Rostock
seit 1989 Gründung und Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Augustin Studienreisen GmbH Heroldsbach, Leipzig, Dresden, Prag, Budapest
1993-1998 Privatdozent für das Fach Altes Testament an der Univ. Rostock
seit 1998 apl. Professor für Altes Testament an der Univ. Rostock
1999 Ordination zum Pfarrer der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Bayern
akademische Abschlüsse:
Studium 1975 Fakultätsexamen, Univ. Heidelberg
Promotion 1980 Dr. theol., Univ. Heidelberg
Titel der Arbeit: Der schöne Mensch im Alten Testament und im hellenistischen Judentum.
Promotion 1985 Dr. phil., Univ. Osnabrück
Titel der Arbeit: Marxistischer Philosoph und Humanist, Milan Machovec und die Bedeutung alttestamentlicher Traditionen in seinem philosophischen Denken. Ein Beitrag zum Dialog zwischen Christen und Marxisten.
Habilitation 1989 Dr. sc. theol. (Altes Testament), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Die Simeoniten. Untersuchungen zur Entstehung und Geschichte eines israelitischen Stammes.

Funktionen:
Gründer und Mitherausgeber (zusammen mit Prof. Niemann, Univ. Rostock) der wiss. Monographienreihe "Beiträge zur Erforschung des Alten Testaments und des Antiken Judentums"

Werke (Auswahl):
Der schöne Mensch im Alten Testament und im hellenistischen Judentum, in: Beiträge zur Erforschung des Alten Testaments und des Antiken Judentums 3, Frankfurt am Main [u.a.] 1983.
Synopse zum Chronistischen Geschichtswerk (zusammen mit Jürgen Kegler), in: Beiträge zur Erforschung des Alten Testaments und des Antiken Judentums 1, Frankfurt am Main [u.a.] 1984, 2. erweiterte Auflage 1991.
Marxistischer Philosoph und Humanist. Milan Machovec und die Bedeutung alttestamentlicher Traditionen in seinem philosophischen Denken (mit einem Essay von Milan Machovec), Essen 1985.
Bibelkunde des Alten Testaments. Ein Arbeitsbuch (zusammen mit Jürgen Kegler), Gütersloh 1987, 2. Auflage 2000.
Die Simeoniten. Untersuchungen zur Entstehung und Geschichte eines israelitischen Stammes. Habil. masch. schriftl. 1988.
Deutsche Synopse zum Chronistischen Geschichtswerk (zusammen mit Jürgen Kegler), Beiträge zur Erforschung des Alten Testaments und des Antiken Judentums 33, Frankfurt am Main [u.a.] 1993.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2013)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
28.03.2008, mglasow  /  23.02.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Matthias Augustin" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002093
(abgerufen am 18.11.2017)