Krüppel, Manfred

direkt zum Inhalt

Langeintrag

Krüppel, Manfred

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1991-1992 Hochschuldozent für Analysis
1992-2012 Professor für Funktionsanalysis und Operatorentheorie

Fakultät:
1991-2012 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Mathematik (bis 1992 Außenstelle Güstrow)
Lehr- und Forschungsgebiete:
nicht-lineare Operatorentheorie, Funktionalgleichungen
Fachgebiet:
31 Mathematik

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)leppeurk.derfnam

Lebensdaten:
geboren am 25.04.1947 in Rostock

Kurzbiographie:
1965 Abitur, Rostock
1965-1970 Studium der Mathematik, Univ. Rostock
1971-1975 wiss. Assistent, Univ. Rostock
1975-1980 Assistent und Oberassistent, PH Güstrow
1980-1991 Hochschuldozent für Analysis, PH Güstrow
1991-2012 Hochschuldozent, ab 1992 Professor für Funktionsanalysis und Operatorentheorie, Univ. Rostock
2012 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1970 Dipl.-Mathematiker, Univ. Rostock
Promotion 1971 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Beiträge zur Theorie der vertauschbaren Funktionen.
Habilitation 1977 Dr. sc. nat. (Maßtheorie), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Zur Theorie der universellen Masse und Integrale.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: April 2008)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
02.04.2008, mglasow  /  03.09.2013, mglasow
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Manfred Krüppel" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002099
(abgerufen am 19.11.2017)