Seyffarth, Peter

direkt zum Inhalt

Seyffarth, Peter

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. mult.
1979-1985 Hochschuldozent für Schweißtechnik
1985-1989 ao. Professor für Schweißtechnik
1989-1992 o. Professor für Werkstoff- und Schweißtechnik

Fakultät:
1979-1990 Sektion Schiffstechnik
1990-1992 Technische Fakultät
Institut:
Fachbereich Maschinenbau und Schiffstechnik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Schweißen im Schiffbau, Schweißen höherfester Stähle, Umwandlungseigenschaften von Stählen beim Schweißen, Schweiß-Zeit-Temperatur-Umwandlungsschaubilder (ZTU), Lasertechnologien, Schweißtechnische Software/Beratungs- und Expertensysteme, Schadenfallbearbeitungen
Fachgebiet:
51 Werkstoffkunde
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik

Lebensdaten:
geboren am 07.09.1939 in Jena
gestorben am 27.05.2010 in Rostock

Kurzbiographie:
1957-1962 Schiffbaustudium an der Univ. Rostock
1963 Wiss. Mitarbeiter der Deutschen Schiffs-Revision und -Klassifikation (DSRK), Zeuthen (Brandenburg)
1964-1965 wiss. Assistent am Institut für Werkstoffkunde und Schweißtechnik, Univ. Rostock
1965-1970 Lehrauftrag "Schweißtechnik" für die Sektion Schiffstechnik
1970-1979 wiss. Oberassistent, Wissenschaftsbereichsleiter und Forschungsgruppenleiter (bis 1973) und Laborleiter (bis 1979) am Fachbereich Fertigungstechnik und Schweißtechnik an der Sektion Schiffstechnik der Univ. Rostock
1979-1985 Hochschuldozent für Schweißtechnik, Univ. Rostock
1979-1989 Wissenschaftsbereichsleiter Fertigungs- und Schweißtechnik, Leiter der Spezialisierungsrichtung Schiffbautechnologie, Univ. Rostock
1985-1989 ao. Professor für Schweißtechnik, Univ. Rostock
1989-1992 o. Professor für Werkstoff- und Schweißtechnik, Univ. Rostock
1993-1994 Leiter des "Zentrums für Qualitätssicherung in Werkstoff- und Schweißtechnik e. V.", Rostock
1994-2004 Gründung und Geschäftsführer der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt M-V, gemeinnützige GmbH, Rostock
seit 2004 Leiter für Forschung und Entwicklung bei der Ingenieurtechnik und Maschinenbau GmbH, Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1962 Dipl.-Ing., Univ. Rostock
Promotion 1970 Dr.-Ing., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Beitrag zur Anwendung von Schweiß-ZTU-Schaubildern.
Habilitation 1978 Dr. sc. techn. (Schweißtechnik), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Einfluß der chemischen Zusammensetzung und der Abkühlungszeit auf das Umwandlungsverhalten und die mechanisch-technologischen Eigenschaften unlegierter und niedriglegierter Stähle beim Einwirken thermischer Schweißzyklen.

akademische Selbstverwaltung:
1990 Sektionsdirektor
1991-1992 Fachbereichssprecher Maschinenbau und Schiffstechnik
Funktionen:
Mitglied im Forschungsrat der Forschungsvereinigung "Schweißen und Schneiden"
Mitglied in der Redaktionskommission der Fachzeitschrift "Schweißen und Schneiden"
Mitglied im Technischen Beirat des FDS / CMT (Forschungszentrum des Deutschen Schiffbaus)
Mitglied im Internationalen Herausgeberkollegium der Fachzeitschrift "Avtomaticeskaya Svarka"
Mitglied im Werkstoffausschuss des VDEh (Verein Deutscher Eisenhüttenleute)
Herausgeber der Buchserie "Welding and Allied Processes" bei "Gordon and Breach Publ."
Mitarbeit im Fachausschuss "Fügetechnik" der GFaI (Gesellschaft für angewandte Informatik)
Mitglied in den Arbeitsgemeinschaften "Modellierung des Umwandlungsverhaltens von Stählen" und "Umformdilatometrie" des VDEh
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. (DVS)
Ehrungen:
1994 Ehrenprofessor und Dr. h. c., Sibirische Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften
1997 Dr. h. c., St. Petersburger Staatliche Meerestechnische Univ.
1998 Ehrenmitglied des Paton-Institutes für Elektroschweißtechnik, Kiew
1999 Cabelka-Medaille des Slowakischen Schweißverbandes und des Schweiß-Forschungszentrums (VUZ) Bratislava
2004 Dr. h. c., Akademie der Wissenschaften Novosibirsk-Akademgorodok (Russland)

Werke (Auswahl):
Seyffarth, P.: Atlas Schweiß-ZTU-Schaubilder, VT Technik: Berlin.
Seyffarth, P.; G. Kuscher: Atlas Schweiß-ZTU-Schaubilder, Verlag Schweißen und Schneiden: Düsseldorf.
Seyffarth, P.; B. Meyer; A. Scharff: Großer Atlas Schweiß-ZTU-Schaubilder, Verlag Schweißen und Schneiden: Düsseldorf 1992.
Seyffarth, P.; I. Krivtzun: Laser-Arc Processes and their Applications in Welding and Material Treatment. Verlag Taylor & Francis: London 2002.
Space: Technologies, Materials, Structures, Reihe Welding and Applied Processes. Verlag Taylor & Francis: London 2003. Herausgeberschaft gemeinsam mit B. E. Paton.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Mai 2008)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
20.05.2008, mglasow  /  25.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Peter Seyffarth" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002135
(abgerufen am 23.11.2017)