Pankow, Helmut

direkt zum Inhalt

Pankow, Helmut

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1961-1965 Dozent für Spezielle Botanik
1965-1969 Professor mit Lehrauftrag für Spezielle Botanik
1969-1992 o. Professor für Botanik (Systematik)
1993-1996 Professor (C4) für Allgemeine und Spezielle Botanik

Fakultät:
1961-1968 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
1968-1990 Sektion Biologie
1990-1996 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Fachbereich Biologie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Algenflora der Ostsee, Anatomie / Morphologie von Algen, Moosen und Samenpflanzen
Fachgebiet:
42 Biologie

weitere Vornamen:
Bruno Paul Friedrich
Lebensdaten:
geboren am 29.10.1929 in Grabow (Krs. Ludwigslust)
gestorben am 19.12.1996 in Rostock
Familie:
Vater Ferdinand Pankow,  Arbeiter
Mutter Frieda Pankow, geb. Kahlbohm,  Hausfrau

Kurzbiographie:
1949 Abitur, Ludwigslust
1949-1953 Studium der Biologie (Hauptfach Botanik), Univ. Rostock
1954-1961 wiss. Assistent und wiss. Oberassistent (ab 1959) am Botanischen Institut, Univ. Rostock
1961-1965 Dozent für Spezielle Botanik, Univ. Rostock
1965-1969 Professor mit Lehrauftrag für Spezielle Botanik, Univ. Rostock
1969-1992 o. Professor für Botanik (Systematik), Univ. Rostock
1993-1996 Professor (C4) für Allgemeine und Spezielle Botanik, Univ. Rostock
1996 Ruhestand
akademische Abschlüsse:
Studium 1953 Dipl.-Biologe, Univ. Rostock
Promotion 1956 Dr. rer. nat., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Vergleichende Studien über die Entwicklung monokotyler Embryonen.
Habilitation 1961 Dr. rer. nat. habil. (Botanik), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Histogenetische Studien an den Blüten einiger Phanerogamen.

akademische Selbstverwaltung:
ab 1966 Direktor des Botanischen Gartens
Funktionen:
1967-1971 Mitglied des Redaktionsbeirates der Wiss. Zeitschrift - Mathematisch-Naturwiss.-Reihe - der Univ. Rostock
Mitglied des Redaktionskollegiums des "Archives der Freunde der Naturgeschichte in Mecklenburg"
Mitglied des Redaktionskollegiums der "Rostocker Meeresbiologischen Beiträge"

Werke (Auswahl):
Führer durch den Botanischen Garten der Universität Rostock. Mit einem Plan des Gartens. Rostock 1966, 5. Aufl. bis 1987.
Flora von Rostock und Umgebung. Rostock 1967.
Algenflora der Ostsee. Teil 1: Benthos: (Blau-, Grün-, Braun- und Rotalgen). Stuttgart 1971.
Algenflora der Ostsee. Teil 2: Plankton: Einschließlich benthischer Kieselalgen. Stuttgart 1976.
Ostsee-Algenflora. Jena 1990.
Geimeinsam mit Haendel, D.; Richter, W. (1991): Die Algenflora der Schirmacheroase (Ostantarktika). - Nova Hedwigia, Beih. 103: 1-197.
(1996): Von "Tintenstrichen" und Algenteppichen. – In: Lange, G. (ed.): Sonne, Sturm und weiße Finsternis. Eine Chronik der ostdeutschen Antarktisforschung. Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums Bd. 43. – Hamburg: 239-242.
Gemeinsam mit Schubert, R.; Handke, H. H. (Hg.): Exkursionsflora von Deutschland. Band 1: Niedere Pflanzen. 3. Aufl., Heidelberg [u.a.] 2005.

Quellen:
Personalakte Helmut Pankow, UAR
Angaben von Dr. Lothar Täuscher, Berlin
Madaus, Christian (Hg.): Grabow. Geschichte und Geschichten. 2. Aufl., Schwerin 1999. S. 116.
weitere Literatur:
Täuscher, L. (1997): Nachruf Prof. Helmut Pankow (1929-1996). - Deutsche Gesellschaft für Limnologie (DGL)-Mitteilungen I/97: 14.
Täuscher, L. (1997): In memoriam HELMUT PANKOW (1929-1996) (incl. Verzeichnis hydrobotanisch-ökologischer Arbeiten von H. P.). - Limnologica 27: 267-269.
Täuscher, L. (1997): In memoriam HELMUT PANKOW (1929-1996) (incl. List of hydobotanical and ecological studies of Prof. H. P.). - Internat. Revue ges. Hydrobiol. 82: 287-290.
Täuscher, L. (2000): Der Beitrag von Helmut Pankow (1929-1996) für die botanische Erforschung Mecklenburg-Vorpommerns (incl. Verzeichnis der Taxa- und Syntaxa-Neubeschreibungen, -Neukombinationen und Emendierungen, hydrobotanisch-ökologischer Arbeiten, Arbeiten zur Pflanzenanatomie, Gefäßpflanzen- und Moosflora Mecklenburgs und Bücher und Buchbeiträge). - Deutsche Gesellschaft für Limnologie (DGL)- Tagungsbericht 1999 (Rostock), Bd. II: 1038-1046.
Täuscher, L. (2005): 50 Jahre Erforschung der Algen-Besiedlung von Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern – ein bibliographischer Überblick. – Arch. Freunde Naturg. Mecklenb. 44: 183-206.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
13.06.2008, mglasow  /  26.10.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Helmut Pankow" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002146
(abgerufen am 11.12.2017)