Janzen, Klaus

direkt zum Inhalt

Janzen, Klaus

Prof. Dr. agr. habil.
1994-1996 Privatdozent für Standortkunde
1996-2001 apl. Professor für Standortkunde / Landschaftsplanung

Fakultät:
1994-2000 Agrarwissenschaftliche Fakultät
2000-2001 Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Landschaftsplanung und Landschaftsökologie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Standortkunde, Landschaftsanalyse und -bewertung, Umweltverträglichkeitsuntersuchung, Bodenschutz, Verwertung von Nassbaggergut/Spülfeldbewirtschaftung
Forschungsthemenübersicht im Anhang
Fachgebiet:
48 Land- und Forstwirtschaft
43 Umweltforschung, Umweltschutz

Lebensdaten:
geboren am 27.07.1936 in Stettin
Familie:
Vater Gerhard Janzen,  Lohnbuchhalter
Mutter Helene Janzen, geb. Weymar,  Hausfrau

Kurzbiographie:
1956 Abitur, Rostock
1956-1962 Studium der Landwirtschaftswissenschaften (Spezialisierung Meliorationswesen), Univ. Rostock
1962-1968 landwirtschaftlicher Gutachter, Standortgutachter und Brigadeleiter, Technisches Büro für Wasserwirtschaft und Landeskultur, Rostock
1968-1975 Fachgruppenleiter Standortuntersuchung, Meliorationsprojektierung/ -kombinat Rostock
1975-1981 Chefingenieur für Standortuntersuchung mit zentraler wiss.-technischer Verantwortung für die Standortuntersuchung in der DDR, Ingenieurbüro für Meliorationen, Bad Freienwalde
1981-2001 wiss. Oberassistent, 1991 Fachgebietsleiter Landschaftsplanung, 1994 Privatdozent, 1996 Professor, Univ. Rostock
1988 Fachabschluss Hochschulpädagogik, Univ. Rostock
2001 Ruhestand
akademische Abschlüsse:
Studium 1962 Dipl.-Landwirt, Univ. Rostock
Promotion 1971 Dr. agr., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Regionale Standortleistungstypen der Insel Rügen.
Habilitation 1990 Dr. sc. agr., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Standortkundlich-landeskulturelle Aspekte des Bodenschutzes landwirtschaftlich genutzter Standorte.
anderer 1990 facultas docendi (Landeskultur/Umweltschutz), Univ. Rostock

akademische Selbstverwaltung:
1981-1991 Sekretär der universitären AG "Landeskultur und Umweltschutz" beim Prorektor
1991-2000 Mitglied des Fakultätsrates
ab 1991 Mitglied des Konzils (1. Legislaturperiode)
1994-2001 stellv. Institutsdirektor
1995-2001 Raumverantwortlicher der Fakultät
1996-1998 Mitglied des Fachbereichsrates
Funktionen:
1991-1994 Mitglied des Fachbereichsrates
1991 Fachgebietsleiter Landschaftsplanung
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Bodenkundliche Gesellschaft der DDR
Agrarwissenschaftliche Gesellschaft der DDR
Deutsche Landeskulturgesellschaft
UVP-Gesellschaft
Kulturbund der DDR

Werke (Auswahl):
Janzen, K.; Menning, P. (1978) Standortuntersuchung. In: Taschenbuch der Melioration - Projektierung. Dt. Landwirtschaftsverlag Berlin. S. 64-100.
Janzen, K.; Menning, P. (1981) Bestimmung und Beurteilung des Kf-Wertes in der Meliorationsvorbereitung. In: Wiss.-techn. Informationen f.d. Meliorationswesen, H. 66. Bad Freienwalde. S. 28-36.
Janzen, K. (1983) Ökologische Ziel- und Nebenwirkungen von Meliorationen und erforderliche Maßnahmen zu deren Kontrolle. In: Natur und Umwelt. H. 5. Rostock. S. 27-32.
Janzen, K. (1989) Standortuntersuchung hinsichtlich Bodennutzung und Bodenschutz. In: Wiss. Z. WPU Rostock. NR 38/3. Rostock. S. 46-48.
Janzen, K. (2001) Umweltverträglichkeitsprüfung im Verhältnis zur Landschaftsplanung. In: Riedel/Lange (Hrsg.): Landschaftsplanung. Spektrum Verlag Heidelberg, Berlin. S. 231-237.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2013)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
19.06.2008, mglasow  /  14.08.2014, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Klaus Janzen" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002149
(abgerufen am 22.11.2017)