Kubik-Boltres, Andreas

direkt zum Inhalt

Langeintrag

Kubik-Boltres, Andreas

Prof. Dr. theol.
2008-2014 Juniorprofessor für Hermeneutik neuzeitlicher Christentumspraxis

Fakultät:
2008-2014 Theologische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Theologische Kulturhermeneutik - Geschichte und Konzept, Frömmigkeitsformen in der Moderne, Theorie religiöser Kommunikation, Religion und Literatur, Theologische Altersforschung, Enzyklopädie und Grundlagenprobleme der praktischen Theologie
Fachgebiet:
11 Theologie, Religionswissenschaft

Lebensdaten:
geboren am 19.10.1973 in Celle (Niedersachsen)
Familie:
Vater Pastor
Mutter Lehrerin

Kurzbiographie:
1992 Abitur, Bückeburg (Niedersachsen)
1993-2000 Studium der Theologie, Germanistik und Philosophie in Halle, Berlin, Tübingen
2000-2005 Doktorand
2005-2007 Studienreferendar
2007 Zweites Staatsexamen für Deutsch und Ev. Religion in Berlin
2007-2008 wiss. Mitarbeiter am Max-Weber-Kolleg in Erfurt
2008-2014 Juniorprofessor für Hermeneutik neuzeitlicher Christentumspraxis, Univ. Rostock
2013-2014 Professurvertretung, Univ. Osnabrück
akademische Abschlüsse:
Studium 2000 Erstes Staatsexamen (Deutsch und Evangelische Religion), Univ. Tübingen
Promotion 2005 Dr. theol., Univ. Halle
Titel der Arbeit: Die Symboltheorie bei Novalis. Eine ideengeschichtliche Studie in ästhetischer und theo­logi­scher Absicht.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Oktober 2016)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
25.09.2008, klabahn  /  01.11.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Andreas Kubik-Boltres" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002210
(abgerufen am 20.11.2017)