Gierl, Lothar

direkt zum Inhalt

Gierl, Lothar

Prof. Dr. med. habil. Dr. rer. pol. Dipl.-Ing.
1995-2004 Professor (C4) für Medizinische Informatik und Biometrie

Fakultät:
1995-2004 Medizinische Fakultät
Institut:
Institut für Medizinische Informatik und Biometrie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Klinikkommunikationssysteme, Medizinische Expertensysteme, Bioinformatik, Telemedizin
Fachgebiet:
44 Medizin
54 Informatik

weitere Vornamen:
Joseph
Lebensdaten:
geboren am 28.10.1942 in München
gestorben am 31.12.2004 in Berlin
Familie:
Vater Joseph Gierl,  Maschineningenieur
Mutter Berta Juliana Gierl, geb. Schmid

Kurzbiographie:
1963 Abitur, München
1963-1965 Zeitsoldat
1965-1970 Studium der Nachrichtentechnik, TU München
1971-1973 wiss. Mitarbeiter der Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft (IABG), Ottobrunn (Landkreis München)
1973-1977 wiss. Assistent im Bereich Datenverarbeitungsverfahren, Univ. Erlangen-Nürnberg
1977-1978 Produktleiter auf dem Gebiet Datenverarbeitung im Gesundheitswesen, Siemens AG
1978-1995 wiss. Angestellter am Rechenzentrum der Medizinischen Fakultät, Univ. München
1980-1985 Berater für die Firma Ernst & Whinney, Frankfurt am Main
1989 Forschungsaufenthalte an der Univ. Utah, Salt Lake City und am Darthmouth College, Hanover, New Hampshire
1992 Privatdozent
1994 Bereichsleiter am Rechenzentrum, Klinikum Großhadern (München)
1995-2004 Professor für Medizinische Informatik und Biometrie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1970 Dipl.-Ing., Univ. München
Titel der Arbeit: Untersuchung von Fehlerwahrscheinlichkeitsschranken und Grenzkurven für eine digitale Übertragungsstrecke.
Promotion 1977 Dr. rer. pol., Univ. Erlangen-Nürnberg
Titel der Arbeit: Partialmodelle der Ablaufplanung im Krankenhaus auf empirischer Grundlage.
Habilitation 1992 Dr. med. habil., Univ. München
Titel der Arbeit: Klassifikation mit prototypischen Merkmalsmustern zur Entscheidungsfindung in Expertensystemen für die Medizin.

akademische Selbstverwaltung:
1995-2004 Direktor des Instituts für Medizinische Informatik und Biometrie

Quellen:
Personalakte Lothar Gierl, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
19.11.2008, klabahn  /  17.02.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Lothar Gierl" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002260
(abgerufen am 19.11.2017)