Stober, Hans-Detlef

direkt zum Inhalt

Stober, Hans-Detlef

Prof. Dr. med. habil.
1997 Privatdozent für Anästhesie
1999 apl. Professor für Anästhesie

Fakultät:
1997 Medizinische Fakultät
1999 Medizinische Fakultät
Fachgebiet:
44 Medizin

E-Mail-Adresse:
ed.bku(ta)rebots.felted-snah
Homepage:
Unfallkrankenhaus Berlin (Link öffnen externer Link)

Lebensdaten:
geboren am 08.10.1943 in Neustrelitz
Familie:
Vater Ingenieur
Mutter Angestellte

Kurzbiographie:
1965 Abitur, Berlin
1965-1971 Studium der Humanmedizin, Humboldt-Univ. Berlin
1970-1971 Parallelstudium der Datenverarbeitung, Hochschule für Ökonomie Berlin-Karlshorst
1971-1976 Facharztausbildung an der Akademie der Wissenschaften Berlin
1976-1982 verschiedene wiss. Tätigkeiten und Habilitation, Akademie der Wissenschaften Berlin
1982-1989 Chefarzt der Anästhesie-Abteilung der katholischen Krankenhäuser Berlin St. Hedwig
1989-1996 Chefarzt und ärztl. Direktor (zeitweilig) Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie, Krankenhaus im Friedrichshain Berlin
ab 1989 Lehraufträge an der Humboldt-Univ. Berlin und der Univ. Rostock
1996 Zusatzqualifikation Schmerztherapie
1996-2007 Direktor der Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie Vivantes Klinikum Hellersdorf Berlin
1997 Umhabilitation und Privatdozent für Anästhesie, Univ. Rostock
1999 apl. Professor für Anästhesie, Univ. Rostock
seit 2000 zeitweilig Senior Doc (Schiffsarzt) bei AIDA Cruises
seit 2008 Leiter der Schmerztherapie am Unfallkrankenhaus Berlin
seit 2013 Vorlesungen "Maritime Medizin", Univ. Greifswald
akademische Abschlüsse:
Promotion 1972 Dr. med., Humboldt-Univ. Berlin
Titel der Arbeit: Untersuchungen zum Nachweis maligner Tumoren mit gamma-markierten Verbindungen.
Habilitation 1981 Dr. sc. med., Akademie der Wissenschaften Berlin
Titel der Arbeit: Experimentelle Untersuchungen über die Bedeutung der aerogenen mikrobiellen Kontamination von Narkosegeräten und Narkosezubehör für den infektiösen Hospitalismus.

Funktionen:
2007-2011 Fraktionsvorsitzender der CDU Wuhletal

Werke (Auswahl):
Hygienepraxis in der Anästhesie und Rettungsmedizin. Berlin 1984, 2. Aufl. 1991.
Anästhesie bei geriatrischen Patienten. Berlin 1986, 3. Aufl. 1992.
Gemeinsam mit M. Bosert: Management und Medizin. Berlin 1993.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2013)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
20.11.2008, klabahn  /  15.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hans-Detlef Stober" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002267
(abgerufen am 20.11.2017)