Kleinknecht, Hermann

direkt zum Inhalt

Kleinknecht, Hermann

Prof. Dr. phil. habil.
1944-1947 ao. Professor für Klassische Philologie
1947-1951 o. Professor für Klassische Philologie

Fakultät:
1944-1951 Philosophische Fakultät
Institut:
Seminar für Klassische Philologie
Fachgebiet:
18.40 Klassische Sprachen und Literaturen: Allgemeines

weitere Vornamen:
Martin
Lebensdaten:
geboren am 12.01.1907 in Marbach (Baden-Württemberg)
gestorben am 13.03.1960 in Münster
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Ludwig Kleinknecht (1876-1917),  Gymnasialrektor
Mutter Hedwig Kleinknecht (1885-?), geb. Bilfinger

Kurzbiographie:
1925 Abitur, Blaubeuren (Baden-Württemberg)
1925-1930 Studium der Klassischen Philologie, Geschichte und Archäologie, Univ. Tübingen, Berlin
1930-1932 Hilfslehrer, ab 1931 Studienreferendar, Stuttgart
1932 ao. Assistent, Univ. Halle
1932 2. Staatsprüfung für das Höhere Lehramt, Univ. Stuttgart
1932-1935 Lektor für griechische Sprachkurse, Univ. Tübingen, ab 1934 Hilfslehrer, Tübingen
1939-1943 Privatdozent für Klassische Philologie, Univ. Halle
1940-1941 Wehrmacht, Funker
1941-1942 Lehrstuhlvertretung Griechisch, Univ. Leipzig
1943-1951 Lehrstuhlvertretung, ab 1944 ao. Professor, ab 1947 o. Professor, Univ. Rostock
1944-1945 Wehrmacht, zuletzt Obergefreiter, anschließende kurze Kriegsgefangenschaft
1945-1946 Lehrer, Ellwangen/Jagst (Baden-Württemberg)
1951-1953 o. Professor für Klassische Philologie, Humboldt-Univ. Berlin
1953-1960 o. Professor für Klassische Philologie, Univ. Münster
akademische Abschlüsse:
Promotion 1929 Dr. phil., Univ. Tübingen
Titel der Arbeit: Die Gebetsparodie in der Antike.
Studium 1931 Erste Staatsprüfung für das Höhere Lehramt, Univ. Tübingen
Habilitation 1939 Dr. phil. habil., Univ. Halle
Titel der Arbeit: Athena-Hymnus des Kallimachos.

akademische Selbstverwaltung:
1944-1947 Mitdirektor
1947-1951 Institutsdirektor
1947-1949 Prodekan
1948-1949 Dekan
1949-1951 Prodekan
Funktionen:
ab 1941 kommissarischer Leiter, Philologisches Institut, Univ. Halle
1953-1960 Dekan, Philosophische Fakultät und Mitdirektor, Institut für Altertumskunde, Univ. Münster
Mitherausgeber "Philologus - Zeitschrift für das klassische Altertum"

Werke (Auswahl):
(Hg.): Pantheion. Religiöse Texte des Griechentums. Stuttgart 1929.

Quellen:
Personalakte Hermann Kleinknecht, UAR
Buddrus, Michael; Fritzlar, Sigrid: Die Professoren der Universität Rostock im Dritten Reich. München 2007, S. 226-227.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv II 713, 363. (WBIS)
Eintrag im Catalogus Professorum Halensis (Link öffnen externer Link)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
05.01.2009, mglasow  /  28.05.2014, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hermann Kleinknecht" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002288
(abgerufen am 22.11.2017)