Schmidt, Gerhard

direkt zum Inhalt

Schmidt, Gerhard

Prof. Dr. rer. nat. habil.
1957-1959 Professor mit Lehrauftrag für Physische Geographie
1960-1966 Professor mit vollem Lehrauftrag für Physische Geographie
1966-1969 Professor mit Lehrstuhl für Physische Geographie

Fakultät:
1957-1969 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Geographisches Institut
Fachgebiet:
74 Geographie, Raumordnung, Städtebau

weitere Vornamen:
Johannes
Lebensdaten:
geboren am 18.03.1915 in Leipzig
Familie:
Vater Max Schmidt,  Oberlehrer
Mutter Johanna Schmidt, geb. Thebes

Kurzbiographie:
1934 Abitur, Leipzig
1934-1938 Studium der Naturwissenschaften, Univ. Leipzig
1938-1939 Assistent am Geophysikalischen Institut der Univ. Leipzig
1939-1948 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg, zuletzt Gefreiter, ab 1945 sowjetische Kriegsgefangenschaft
1948-1949 selbständig als Fachschriftsteller und Geophysiker
1949-1957 Assistent mit Lehrauftrag, ab 1952 Dozent am Geographischen Institut der Univ. Leipzig
1957-1969 Professor für Physische Geographie, Univ. Rostock
1969 Auflösung des Geographischen Instituts der Univ. Rostock, zum 01.04.1969 von seinem Lehrstuhl entpflichtet
1969-? Tätigkeit am Institut für Länderkunde der Deutschen Akademie der Wissenschaften (DAW) in Leipzig
weiterer Verbleib unbekannt
akademische Abschlüsse:
Promotion 1936 Dr. rer. nat., Univ. Leipzig
Titel der Arbeit: Klimatische Studien über Mitteleuropa.
Habilitation 1951 Dr. rer. nat. habil. (Physische Geographie), Univ. Leipzig
Titel der Arbeit: Der Landschaftshaushalt des Weißelster-Gebietes unter besonderer Berücksichtigung des engeren nordwestsächsischen Raumes.

akademische Selbstverwaltung:
1966-1968 Institutsdirektor
Funktionen:
1967-1968 Redaktionsmitglied WZUR, Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Reihe
Vorsitzender der Sektion Rostock der Geographischen Gesellschaft der DDR
Mitglied des Arbeitskreises Geographie der DAW Berlin

Werke (Auswahl):
Wunderwelt der Steine. Leipzig 1953.
Ein Büchlein von der Saale. Leipzig 1955, 4. Aufl. 1958.
Gemeinsam mit Neef, Ernst; Lauckner, Magda: Landschaftsökologische Untersuchungen an verschiedenen Physiotopen in Nordwestsachsen. Berlin 1961.
(Hrsg.): Der Rostocker Raum, die Stadt Rostock und ihr Hafen. Hrsg. anläßlich der VIII. Wissenschaftlichen Hauptversammlung der Geographischen Gesellschaft der Deutschen Demokratischen Republik vom 29.September bis 3. Oktober 1966 in Rostock. 3 Bände, Rostock 1966.
Vegetationsgeographie auf ökologisch-soziologischer Grundlage. Einführung und Probleme. Leipzig 1969.

Quellen:
Personalakte Gerhard Schmidt, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
18.05.2009, mglasow  /  26.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Gerhard Schmidt" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002316
(abgerufen am 19.11.2017)