Mähl, Gustav Peter Samuel

direkt zum Inhalt

Mähl, Gustav Peter Samuel

Prof.
1811-1813 Privatdozent
1812-1817 ao. Professor der Chemie und Pharmazie (herzoglich)
1817-1833 Professor der Chemie und Pharmazie (herzoglich)

Fakultät:
1811-1833 Philosophische Fakultät
Fachgebiet:
35 Chemie

Lebensdaten:
geboren am 24.11.1789 in Rostock
gestorben am 20.10.1833 in Rostock
Familie:
Vater Jakob Christoph Mähl (1744-1822),  Ratsapotheker
Ehefrau Julie Mähl, geb. Josephi
Schwiegervater Wilhelm Josephi (1763-1845),  o. Professor der Medizin, Univ. Rostock (Link öffnen Link)

Kurzbiographie:
Abitur, Rostock
1808-1811 Studium der Naturwissenschaften und Medizin, Univ. Göttingen
1811-1812 Privatdozent, Univ. Rostock
1812-1833 ao. Professor für Chemie und Pharmazie, ab 1817 o. Professor für Chemie und Pharmazie, Univ. Rostock
1833 im Amt verstorben
akademische Abschlüsse:
Promotion 1811 Dr. phil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: De gas azotico sulphurato.

akademische Selbstverwaltung:
ab 1815 ao. Assessor der medizinischen Fakultät
1820-1821 Dekan
1828-1829 Rektor
1829-1830 Dekan
Funktionen:
ab 1830 ao. Mitglied der Großherzoglichen Medizinal-Kommission
weitere Informationen:
Erste eigene Professur für das Fach Chemie, das bis dahin der Botanik untergeordnet war.

Werke (Auswahl):
Mittel gegen die Verbreitung der Viehseuche. Rostock 1813.
Chemische Untersuchung des Titaneisensandes von Warnemünde und Bemerkungen über ätzenden Quecksilbersublimat und über Chlorine. Rostock 1828.
Über die Wirkungen des Phosphors und des Schwefels auf einander. Rostock 1829.

Quellen:
Personalakte Gustav Peter Samuel Mähl, UAR
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv II 846,74 (WBIS)
Brüssow, Friedrich: Nekrolog Gustav Peter Samuel Mähl. In: Freimüthiges Abendblatt, Bd. 15 1833, S. 991-992.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
10.11.2010, klabahn  /  14.11.2017, btamm
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Gustav Peter Samuel Mähl" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002413
(abgerufen am 21.11.2017)